CPV-Code / Auftragsgegenstand

7
Abbauarbeiten für Sicherheitsanlagen

Abgabefrist

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

EU-weit

Mandant

Flughafen München GmbH

Ort der Ausführung

Postfach 23 17 55, 85326 München

Art und Umfang der Leistung

Gegenstand des vorliegenden Vergabeverfahrens ist die Restlebensdauerbewertung, Bauwerksuntersuchung- und Analyse, Tragwerksplanung (Nachrechnung der Statik) und Planungsleistungen für mögliche Instandsetzungskonzepte an den bestehenden Rollbrücken Bauwerken N1-N2, N3-N4 und S5-S6 am Flughafen München.

Diese Rollbrücken verbinden die Vorfelder mit dem Rollbahnsystem. Diese werden daher nur von Flugzeugen zum Überrollen genutzt. Da diese Rollbrücken sich jeweils an der Grenze zwischen der DFS (Deutsche Flugsicherung) und dem Flughafen München befinden, kommt es regelmäßig zu Bremsungen (von bis zu 40km/h) der Flugzeuge.

Altersbedingt zeigen sich bei den Rollbrückenbauwerken mit Grundwasserwannen zunehmend Symptome, die darauf hinweisen, dass sich der Zustand der Bauwerke verschlechtert. Darüber hinaus nimmt die Häufigkeit der Grundwassereintritte durch die Grundwasserwannen zu, die wiederum regelmäßig zu Schäden im Straßenbereich unterhalb der Rollbrücken führen.

Ziel dieser Ausschreibung ist die Erstellung der statischen Nachberechnung aus den vorhandenen Bewehrungsplänen, da die statischen Berechnungen aus der Bauzeit unauffindbar sind, eine Untersuchung und Bewertung der Restlebensdauer der Rollbrückenbauwerke mit uneingeschränkter Nutzbarkeit, sowie die Erstellung eines Konzepts für ggf. erforderliche Instandsetzungsmaßnahmen bzw., falls notwendig, eine Zusammenstellung der Maßnahmen zum Bauwerkserhalt sowie Nutzungsverlängerung. Dieses Konzept ist so auszuarbeiten, dass es wirtschaftlich und betrieblich vereinbar sind. Eine Sperrung von Rollbrücken über mehrere Monate ist aus operativer Sicht nicht möglich.

Es sollen mögliche und wirtschaftliche Maßnahmen zum Bauwerkserhalt vorgeschlagen und begründet werden. Außerdem soll eine Einschätzung erfolgen, wie lange die Bauwerke mit und ohne Instandhaltungsmaßnahmen noch uneingeschränkt nutzbar sein werden.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

45111320-7
Abbauarbeiten für Sicherheitsanlagen

Abgabefrist

14.07.2024

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Laufende Ausschreibungen durchsuchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter
Vergaberecht für Bieter: Ein Leitfaden Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für öffentliche Aufträge interessieren, als []
Webinare und Veranstaltungen
Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe
Bieter
Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de
DTVP Kundenumfrage Zertifizierung Top Service