CPV-Code / Auftragsgegenstand

7
Abbauarbeiten für Sicherheitsanlagen

Abgabefrist

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

EU-weit

Mandant

Flughafen München GmbH

Ort der Ausführung

Postfach 23 17 55, 85326 München

Art und Umfang der Leistung

Aus Gründen der Leistungserhöhung und zur Sicherstellung der Netzstabilität für den regulären Flughafenbetrieb soll am Flughafen München ein neues drittes Netz aufgebaut werden. Mit diesem Netz sollen primär Verbraucher der Elektromobilität und Photovoltaikanlagen integriert werden. Gegenwärtig wird angenommen für zukünftige E-Mobilität ca. 40 MW vorzuhalten und eine Erzeugung mit Photovoltaik mit ca. 50 MW Peak vorzunehmen.

Die geplante Leistungsgröße beträgt ca. 60 MVA Bezug. Hierfür ist auf dem Gelände der FMG ein neues Umspannwerk mit zwei Auto-Transformatoren a 80 MVA in n-1 Konfiguration geplant.

Grundsätzlich soll das 3. Netz galvanisch von den bereits bestehenden Versorgungsnetzen 1 und 2 getrennt betrieben werden. Es sind jedoch Notkupplungen für den Fall vorzusehen, dass die bestehenden Hauptnetze 1 und 2 ausfallen.

Weiterhin soll in das Dritte Netz ein Batteriespeicher mit einer 24 h Bruttoreserve von ca. 200 MWh integriert werden. Ob ein Zentralspeicher oder mehrere dezentrale Speicher zum Einsatz kommen befindet sich derzeit noch in Klärung.

Die Planungsleistungen für das neu zu errichtende 110/20 kV Umspannwerk, den oder die Batteriespeicher sowie die zu errichtenden Photovoltaikanalgen werden jeweils getrennt ausgeschrieben. Das erforderliche Schnittstellenengineering zu den vorgenannten Losen ist Bestandteil des Auftrags.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

45111320-7
Abbauarbeiten für Sicherheitsanlagen

Abgabefrist

18.07.2024

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Laufende Ausschreibungen durchsuchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter
Vergaberecht für Bieter: Ein Leitfaden Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für öffentliche Aufträge interessieren, als []
Webinare und Veranstaltungen
Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe
Bieter
Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de
DTVP Kundenumfrage Zertifizierung Top Service