CPV-Code / Auftragsgegenstand

79210000
Rechnungslegung und -prüfung

Abgabefrist

10.10.2023

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

EU-weit

Mandant

Berlin Tourismus & Kongress GmbH

Ort der Ausführung

Am Karlsbad 11, 10785 Berlin

Art und Umfang der Leistung

1. Ausgangslage

Die Gesellschaft

visitBerlin wird als Public-Private-Partnership vom Berliner Senat gefördert. In 2023 werden gegenwärtig rund 17 Mio. EUR in derzeit 6 Projekten gefördert. Ein Großteil des Gesamt-Etas von rund 26 Mio. EUR wird selbst erwirtschaftet und in das Marketing für die deutsche Hauptstadt reinvestiert.

visitBerlin befasst sich aktuell mit der Eingruppierung aller Stellen in Anlehnung an den TV-L. Die Überführung in ein an TV-L angelehntes Eingruppierungssystem soll bis 2027 erfolgen.

In 2024 wird visitBerlin die Themen Vermarktung und Management der Destination und Marke Berlins sowie den Datenhub & Besucherströme von einer reinen Projektförderung auf eine Institutionelle Förderung (IF) umstellen. Das Förderungskonzept ist zum Zeitpunkt der Ausschreibung noch nicht finalisiert, es wird aber eine Anteils- oder Fehlbedarfsfinanzierung werden. Die Zuwendung wird zweckgebunden sein.

Zusätzliche Projektförderung (PF) neben der IF können weiterhin möglich sein. Zum jetzigen Zeitpunkt ist das Projekt "Bezirkliches Tourismusmanagement und Marketing" geplant.

Neben dem geförderten Bereich visitBerlin wird es weiterhin einen kommerziellen Bereich geben, nachfolgend als Produkt & Vertrieb bezeichnet. In diesem Bereich erwirtschaftet die Gesellschaft eigene Mittel für die Reinvestition.

Zusätzlich gibt es das Tochterunternehmen, die Stadt und Land Reisen GmbH (SuL), die 2013 gegründet wurde. visitBerlin ist die alleinige Gesellschafterin.

Gegenstand der SuL ist die Förderung des Tourismus nach Berlin durch das Angebot von Reiseleistungen als Veranstalter sowie die Erbringung von im Zusammenhang mit der Veranstaltung von Reiseleistungen stehenden Dienstleistungs- und Handelsgeschäften. Für die Durchführung der Tätigkeit besteht ein Geschäftsbesorgungsvertrag.

Geschäftsumfang

visitBerlin SuL

Umsatzerlöse (2022) 6.455 Tsd. EUR 6.032 Tsd. EUR

Mitarbeiteranzahl (2022) 198 -

Eingangsrechnungen ca. 4.700 pro Jahr ca. 1.000 pro Jahr

Ausgangsrechnungen ca. 142.000 pro Jahr ca. 10.000 pro Jahr

Gutschriften ca. 3.700 pro Jahr ca. 4.000 pro Jahr

Kassenbuchungsvorgänge Tourist Infos ca. 300.000 pro Jahr -

In den Umsatzerlösen der visitBerlin sind 1.732 Tsd. EUR aus dem Verkauf von Touristentickets (Berlin WelcomeCard, Berlin CityTourCard) enthalten.

Neben den Umsatzerlösen finanziert sich visitBerlin aus Zuschüssen seiner Gesellschafter (2022: 18.726 Tsd. EUR, davon 17.790 Tsd. EUR vom Land Berlin).

In den Umsatzerlösen der SuL sind 1.191 Tsd. EUR Margenerlöse aus dem Pauschalreisegeschäft enthalten.

Die Daten der Finanzbuchhaltung werden mit dem ERP System Microsoft Dynamics NAV 2018 verarbeitet. Für Geschäftsvorfälle wie Hotelreservierung, Bausteinticketbuchungen (Ausstellung, Museen etc.) und Pauschalreiseangebote ist das Reservierungssystem TOMAS vorgeschaltet und über eine Schnittstelle mit Navision verbunden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Jahresabschluss, dem Jahresbericht und unserer Homepage (about.visitBerlin.de).

2. Prüfungsumfang

Für visitBerlin steht die Neuausschreibung für die u.g. Leistung an.

Die Ausschreibung betrifft das Geschäftsjahr 2024 mit dreimaliger Verlängerungsoption um jeweils ein Jahr.

Wir bitten Sie hiermit, uns bis zum 08.08.2023 ein Angebot für die nachfolgende Leistung zu erstellen:

-Jahresabschluss visitBerlin

-Prüfung nach § 53 HGrG

-Bezüge Bericht

-Verwendungsnachweise

-Touristentickets

-IT-Verfahren

-Jahresabschluss Stadt und Land Reisen GmbH

-Prüfungsschwerpunkte

CPV-Code / Auftragsgegenstand

79210000-9
Rechnungslegung und -prüfung

Abgabefrist

10.10.2023

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Laufende Ausschreibungen durchsuchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter
Vergaberecht für Bieter: Ein Leitfaden Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für öffentliche Aufträge interessieren, als []
Webinare und Veranstaltungen
Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe
Bieter
Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de
DTVP Kundenumfrage Zertifizierung Top Service