Titel der Ausschreibung

Branding Sustainable Berlin

CPV-Code / Auftragsgegenstand

7
Abbauarbeiten für Sicherheitsanlagen

Abgabefrist

n.V.

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

National UVGO

Mandant

Berlin Tourismus & Kongress GmbH

Ort der Ausführung

Am Karlsbad 11, 10785 Berlin

Art und Umfang der Leistung

Ausgangssituation

Das BCO von visitBerlin hat 2018 mit dem Zertifizierungssystem und der Online-Plattform Sustainable Meetings Berlin ein Instrument zur Förderung von Nachhaltigkeit mit Fokus auf die Veranstaltungsbranche geschaffen und erfolgreich etabliert.

Unter dem aktuellen Projekt Sustainable Berlin, gefördert durch das Neustartprogramm des Berliner Senats, sollen visitBerlins Nachhaltigkeitsinitiativen und -Angebote für Unternehmen der Visitor Economy nun erweitert werden. So entstehen derzeit ein Nachhaltigkeitskodex (Arbeitstitel) und das Zertifizierungssystem Sustainable Tourism Berlin, als Pendant zu Sustainable Meetings Berlin. Es ermöglicht es auch Unternehmen des Leisure-Bereichs (wie z.B. Hotels, Attraktionen, DMCs, etc.), sich als Sustainable Partner zertifizieren zu lassen und unserem Netzwerk an zukunftsorientierten Unternehmer:innen beizutreten.

Die teilnehmenden Partnerunternehmen werden nach einem Kriterienkatalog, der sich an internationalen und nationalen Standards und Rahmenwerken orientiert, überprüft und vor Ort auditiert.

Der Nachhaltigkeitskodex hingegen ist eine Selbstverpflichtung, bei der sich teilnehmende Unternehmen zu 11 Nachhaltigkeitsthemen bekennen. Er bildet einen relevanten Ausschnitt des Kriterienkatalogs von Sustainable Tourism Berlin und Sustainable Meetings Berlin ab, ist aber weniger umfangreich und somit ein niederschwelliger Zugang zur nachhaltigen Bewegung.

Die Teilnahme von Unternehmen an Sustainable Tourism Berlin oder dem Nachhaltigkeitskodex bedeutet ein geprüftes Engagement für Nachhaltigkeitsthemen und, vor allem im Falle der Zertifizierung von Unternehmen durch Sustainable Tourism Berlin, dass diese einen anspruchsvollen Prozess durchlaufen.

Um dieses Engagement sichtbar zu machen beabsichtigt die Berlin Tourismus & Kongress GmbH die Gestaltung entsprechender Siegel / Logos / Auszeichnungen zu beauftragen, so dass teilnehmende Unternehmen sowohl selbst in die Kommunikation ihres Engagements gehen können, als auch visitBerlin ein entsprechendes Branding der Nachhaltigkeitsinitiativen aufbauen kann.

Im ersten Schritt wird dazu ein Co-Creation-Workshop mit einer externen Agentur durchgeführt und von dieser ein Konzept für die Markenstrategie entwickelt.

Im Anschluss sollen von einer Agentur Konzeptions- und Designleistungen innerhalb eines Rahmenvertrages erbracht werden.

I Art und Umfang des Auftrags

visitBerlin plant zur Gestaltung entsprechender Logos/Visuals für Sustainable Berlin (und seine Bestandteile) eine Corporate Design Agentur in Form eines Rahmenvertrags zu beauftragen. Es soll - basierend auf den Ergebnissen einer ersten Prozessphase (aus dem Auftrag vorgelagertem Co-Creation-Workshop und Markenstrategiekonzept; wird dem Auftragnehmer zur Verfügung gestellt, sobald vorliegt) - ein Markenauftritt erarbeitet werden, der den Ansprüchen von Partnerunternehmen und visitBerlin gerecht wird und sich in das aktuell in Entwicklung befindliche neue CD von visitBerlin einfügt. Hierfür beabsichtigt visitBerlin einen Rahmenvertrag mit einer Corporate Design Agentur zu schließen.

1. Konzeption

Da aktuell das CD der Berlin Tourismus & Kongress GmbH an das neue Berlin-Design (2020 entwickelt) angepasst wird, soll sich auch der Look & Feel der Nachhaltigkeitsinitiativen unter dem Dach Sustainable Berlin in dieses CD einbetten. Zunächst soll dafür erarbeitet werden, wie die Markenstrategie für Sustainable Berlin und die Bereiche Sustainable Tourism Berlin, Sustainable Meetings Berlin und Nachhaltigkeitskodex aussehen wird. Ein erster Workshop wird dafür zum Zeitpunkt der Ausschreibung mit einer bestehenden Partneragentur geplant. Die Ergebnisse dieses Workshops werden dem Auftragnehmer mit Beginn der Zusammenarbeit als Basis für die nächsten Schritte der Kreation zur Verfügung gestellt.

Vor der Gestaltung von Visuals wie Logos soll zunächst ein passendes Naming für den Nachhaltigkeitskodex konzipiert werden.

2. Entwicklung von Logos & Visuals

Ein Logo für die mittlerweile etablierte Initiative und Marke Sustainable Meetings Berlin besteht bereits (siehe Anlage). Alle neu entwickelten Logos/Visuals für Sustainable Berlin sollen deutlich das Thema der Nachhaltigkeit transportieren, sowie Anspruch und Hochwertigkeit spiegeln. Dabei muss trotzdem Berlin klar zu erkennen sein und visitBerlin als "Absender" deutlich werden.

Zum Zeitpunkt der Ausschreibung geplant und damit als Kalkulationsbasis dienlich sind die Erarbeitungen folgender Aspekte:

- Naming für den Nachhaltigkeitskodex

- Voraussichtlich: eine Designidee und Umsetzung für ein Sustainable Berlin-Logo (als Dachmarke), inkl. Reinzeichnung (je nach Ergebnissen des Strategie-Prozesses).

- Entwicklung von daran angelehnten Logos für Sustainable Tourism Berlin und den Nachhaltigkeitskodex (plus ggf. leichte Anpassung des Sustainable Meetings Berlin-Logos an das neue Dach) die für DE + EN funktionieren, inkl. Reinzeichnung

- Ableitung der Sustainable Tourism Berlin-Logos für verschiedene Kategorien der Performance (Starter, Advanced Performer, High Performer, Leader)

- Bereitstellung der Logodateien in jeweils drei Farbvarianten (positiv, negativ und s/w), vier Dateiformaten (PDF, eps, jpg und png(svg) und drei Farbräumen (RGB, CMYK, Sonderfarbe).

Ein Detail-Briefing mit weiteren Informationen und Rahmenbedingungen sowie das zur Verfügung stellen der Ergebnisse der vorgelagerten ersten Prozessphase folgen nach Erteilung des Zuschlags. Für die Umsetzung der Maßnahmen besteht keine Abnahmepflicht. Der Auftragnehmer hat keinen Anspruch auf eine exklusive Zusammenarbeit. Der Auftraggeberin steht es mithin frei, neben dem Auftragnehmer auch Dritte zu beauftragen.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

7
Abbauarbeiten für Sicherheitsanlagen

Abgabefrist

n.V.

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Ausschreibungen suchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter

Artikel als PDF herunterladen 1. Vergaberecht für Bieter: Einführung Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für []

Webinare und Veranstaltungen

Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe

Bieter

Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de

Kostenfrei aktuelle Informationen zum Vergabewesen