CPV-Code / Auftragsgegenstand

0
Abbau von Gerüsten

Abgabefrist

n.V.

Vergabeart / Vergabeordnung

EU-weit

Mandant

GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH

Ort der Ausführung

Planckstraße 1, 64291 Darmstadt

Art und Umfang der Leistung

Die GSI Helmholtzzentrum für Schwerionenforschung GmbH (GSI) benötigt Erdgas H für zwei in der Anlage "1a Abnahmestellenbeschreibung" spezifizierte Abnahmestellen. Die Abnahmestellen liegen im Netzgebiet des Verteilnetzbetreibers e netz Südhessen GmbH & Co. KG.

Der bestehende Liefervertrag läuft zum 31.12.2022, 24:00 aus.

Im Rahmen dieser Ausschreibung soll die Lieferung ab 01.01.2023 vergeben werden.

Der Lieferzeitraum beträgt ein Jahr und kann zweimal um ein Jahr verlängert werden.

Der Jahresverbrauch für 2021 und 2022 betrug rund 15,00 GWh an beiden Abnahmestellen.

Ab 2023 beträgt der Jahresverbrauch schätzungsweise 13,5 GWh an beiden Abnahmestellen.

Bei optionaler Vertragsverlängerung teilt der Auftraggeber dem Auftragnehmer ggf. Änderungen über die geschätzten Jahresverbräuche (von derzeit 13,5 GWh) mit.

Für die Belieferung der Abnahmestellen wird für das Erdgas H kein besonderer Herkunftsnachweis verlangt.

Die GSI übernimmt keine Gewähr für die Fehlerfreiheit der Dateien. Rechtsverbindlich sind ausschließlich die im pdf-Format zur Verfügung gestellten Unterlagen. Soweit eine Differenz zwischen der Angabe auf der Abnahmestellenliste und dem Lastprofil der Abnahmestelle besteht, ist die Angabe in der Abnahmestellenliste maßgebend.

Das zu liefernde Brenngas (Erdgas H) entspricht den jeweils geltenden DVGW-Richtlinien (Arbeitsblatt G 260); hinsichtlich des Brennverhaltens gehört es zur 2. Gasfamilie.

Das Brenngas hat einen Brennwert (Ho) von ca. 11,5 kWh/m3.

Das GVU behält sich vor, ganz oder teilweise Gas anderer Beschaffenheit zu liefern. Sind derartige Veränderungen vorgesehen, so ist das GVU zur frühestmöglichen Anzeige verpflichtet. Das andere Gas muss für den Auftraggeber ohne Umstellung der Gasgeräte verwendbar sein, es sei denn, die Kosten der Umstellung werden von dem GVU übernommen.

Für das Lieferjahr 2023 ("1a Abnahmestellenbeschreibung) sind für alle Positionen 100 % der zu beschaffenden Energie auf dem Spotmarkt einzukaufen. Hierzu sind Angaben zum täglichen THE EEX-Gaspreis (EUR/kWh) + Dienstleistungsgebühr (EUR/kWh) + energiebezogene Steuern und Abgaben sowie Netzentgelte zu machen (siehe auch Abschnitt 1).

CPV-Code / Auftragsgegenstand

0
Abbau von Gerüsten

Abgabefrist

n.V.

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Ausschreibungen suchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter

Artikel als PDF herunterladen 1. Vergaberecht für Bieter: Einführung Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für []

Webinare und Veranstaltungen

Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe

Bieter

Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de

Kostenfrei aktuelle Informationen zum Vergabewesen