Titel der Ausschreibung

Erschließung Baugebiet Hölzle in 78628 Rottweil-Bühlingen

CPV-Code / Auftragsgegenstand

45221250-9
Tiefbauarbeiten, außer Tunneln, Schächten und Unterführungen

Abgabefrist

31.10.2023

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

National VOB

Mandant

Abt. 4.3 Tiefbau

Ort der Ausführung

Bruderschaftsgasse 4, 78628 Rottweil

Art und Umfang der Leistung

Die Stadt Rottweil plant die Erschließung von 18 Bauplätzen.

Hierfür wird eine Erschließungsstraße an die bestehende Straße "Am Hölzle" angeschlossen, welche an einer Wendeanlage endet.

Das neu zu erschließende Gebiet wird im Trennsystem entwässert.

Die Schmutzwasserleitungen werden an die bestehende Kanalisation in der Straße "Am Hölzle" angeschlossen. Die Regenwasserleitung wird in ein Regenrückhaltebecken unterhalb des neuen Baugebietes eingeleitet. Weiter sind noch für den Stromanschluss des Baugebietes ca. 200 m in der Wachholderstraße Tief- und Kabelbauarbeiten notwendig. In diesem Bereich werden dann zusätzlich die Straßenbeleuchtungskabel erneuert. Die kompletten Leitungslieferung und Verlegung der Wasser-, Gas- und Stromleitungen übernimmt die ENRW selbst. Hier ist lediglich der Tiefbau durchzuführen.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

45221250-9
Tiefbauarbeiten, außer Tunneln, Schächten und Unterführungen

Abgabefrist

31.10.2023

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Ausschreibungen suchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter

Artikel als PDF herunterladen 1. Vergaberecht für Bieter: Einführung Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für []

Webinare und Veranstaltungen

Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe

Bieter

Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de

Kostenfrei aktuelle Informationen zum Vergabewesen