CPV-Code / Auftragsgegenstand

9
Abbildungssoftwarepaket

Abgabefrist

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

National UVGO

Mandant

Berlin Tourismus & Kongress GmbH

Ort der Ausführung

Am Karlsbad 11, 10785 Berlin

Art und Umfang der Leistung

A.) Ort der Dienstleistungen

Die Dienstleistungen zur Gebäudereinigung sind in den Berlin Tourist Infos zu erbringen. Die Zahl der Berlin Tourist Infos kann sich während der Vertragslaufzeit erweitern oder verringern.

Berlin Tourist Infos: Los 1) Berlin Tourist Info im Hauptbahnhof

Europaplatz 1

10557 Berlin

Die Berlin Tourist Info befindet sich im Eingangsbereich zum Euro-paplatz.

Größe: 122,5 m²

Los 2) Berlin Tourist Info im Brandenburger Tor

Pariser Platz

10117 Berlin

Die Berlin Tourist Info befindet sich im südlichen Torhaus.

Größe: 219,3 m²

Los 3) Berlin Tourist Info im Flughafen Berlin Brandenburg

Terminal 1 (Ankunftsebene)

12529 Schönefeld

Größe: 220,13 m2

Die Gesamtfläche der Berlin Tourist Infos beträgt ca. 561,93 m².

B.) Rahmenvertrag

Der beigefügte Rahmenvertrag wird zunächst für den Zeitraum vom 01.02.2023 bis zum 31.01.2025 abgeschlossen. Die Auftraggeberin behält sich das Recht vor, den Rahmenvertrag zweimal um ein wei-teres Jahr, mithin längstens bis zum 31.01.2027, zu verlängern. Die Entscheidung über eine Verlänge-rung erfolgt spätestens drei Monate vor Ablauf des Leistungszeitraums.

Der Rahmenvertrag beinhaltet die regelmäßig vom Auftragnehmer zu erbringenden Reinigungsleis-tungen und die im Turnus zu erbringenden Reinigungsleistungen sowie die Möglichkeit für die Auf-traggeberin zusätzliche Sonderreinigungen auf Abruf zu beauftragen.

Der in dieser Vergabeunterlage angegebene Leistungsumfang stellt keine Mindestabnahmemenge dar. Während der Vertragslaufzeit kann sich der Leistungsumfang ändern. Die Zahl der Berlin Tourist Infos kann sich im Vertragszeitraum erweitern oder verringern. Die Auftraggeberin teilt die Änderungen dem Auftragnehmer rechtzeitig, spätestens jedoch vier Wochen vor dem (angepassten) Leistungsbe-ginn, mit.

C.) Art und Umfang der Dienstleistungen

Die nachfolgenden Angaben zu Art und Umfang der Dienstleistungen geben den aktuellen Stand der in Anmietung befindlichen Flächen sowie die dort erforderlichen Leistungen wieder. Sie stellen keine verbindlichen Leistungsmengen dar.

Folgende Leistungen sind zu erbringen:

- Unterhaltsreinigung

- Sonderreinigung

- Bereitstellung von Hygieneartikeln

D.) Umweltschutzanforderungen lt. Verwaltungsvorschrift Beschaffung und Umwelt (VwVBU)

Bei allen in dieser Leistungsbeschreibung geforderten Reinigungsdienstleistungen ist die VwVBU An-hang 1 Pkt. 9 ; 20 und 21 zu beachten und bei Beauftragung anzuwenden. (Anhang VwVBU Anh. 1)

I. Gebäudereinigung als Unterhaltsreinigung

1. Leistungsumfang:

Los 1) Berlin Tourist Info im Hauptbahnhof:

täglich (auch sonn- und feiertags):

- Entleeren sämtlicher Mülleimer und Ausstattung dieser mit neuen Mülltüten

- Bodenreinigung:

- sämtliche auf der Ladenfläche (Kunden- und Mitarbeiterbereiche) befindlichen nichttextilen Fuß-böden fegen bzw. saugen und feucht reinigen

(Reinigung auch explizit unter den Heizkörpern soweit zugänglich)

- ggf. vorhandende Fuß- und/oder Schutzmatten reinigen, Reinigung auch unter diesen ohne jedoch Feuchtigkeit einzuschließen

- Counterbereiche:

- Kunden- sowie Mitarbeiterbereiche feucht reinigen, so dass alle sich im Sichtfeld befindenden Flä-chen einen vollständig sauberen und damit ansprechenden Eindruck hinterlassen

- WC:

- gründliche Feuchtreinigung unter Zuhilfenahme angemessener Reinigungssubstanzen:

- 1 WC

- 1 Urinal

- 1 Handwaschbecken

- Fußboden

- an WC, Urinal und Handwaschbecken angrenzende Wandfliesen

- 1 Wandspiegel

- sämtliche Ablageflächen

- Bereitstellen sämtlicher Hygieneartikel:

- Seife

- Papierhandtücher

- Toilettenpapier

- Küche:

- gründliche Feuchtreinigung unter Zuhilfenahme angemessener Reinigungssubstanzen:

- Fußboden

- Spüle inklusive Armaturen

- 1 Tisch mit 2 Stühlen

- sämtliche Ablageflächen

- Ausräumen des Geschirrspülers und anschließendes Verräumen des Geschirrs

- Bereitstellen sämtlicher Hygieneartikel:

- Spülmittel

- Küchenpapier

- Lappen für Abwasch und Reinigung

- Backoffice und sonstige Räume:

- Fegen bzw. Saugen und Feuchtreinigung des Bodens

- Feuchtreinigung des Arbeitsplatzes (nur Backoffice)

- Glasflächen:

- Entfernen von Verunreinigungen im Eingangsbereich

- bei sichtbaren groben Verunreinigungen auch Entfernung dieser auf der gesamten Glasfront

quartalsweise (der Auftragnehmer benennt die jeweiligen Termine im Voraus)

- Reinigung der gesamten Glasfront innen und außen

- Reinigung (Saugen) der im Bereich der Glasfront befindlichen Heizungsschächte

- Feuchtreinigung der beleuchteten Werbe-Paneele unterhalb der Decke

- Feuchtreinigung eines an der Wand befindlichen Acrylglas-Leuchtkastens (ca. 1,7 m x 2,4 m)

- Reinigung sämtlicher Monitore (6x Arbeitsplatz + 3 weitere)

- Reinigung der sich über dem Eingang befindlichen Werbeanlage

- Reinigung des mobilen Counters (zusätzlicher Arbeitsplatz)

- Reinigen von an der Decke montierter technischer Ausstattung:

- äußerliche Feuchtreinigung der Luftein- und /-auslässe der Klimageräte (4 Stück)

- Reinigung der frei hängenden Deckenleuchten

- Entfernen von etwaigen Verunreinigungen, wie beispielsweise Spinnenweben, an Wänden und De-cken

- Reinigung sämtlicher offener Ablageflächen inklusive Regalböden

Los 2) Berlin Tourist Info im Brandenburger Tor:

täglich (auch sonn- und feiertags)

Erdgeschoss (Verkaufsraum)

- Entleeren sämtlicher Mülleimer und Ausstatten dieser mit neuen Mülltüten

- Bodenreinigung:

- nichttextilen Fußboden in Kunden- und Mitarbeiterbereichen fegen bzw. saugen und feucht reini-gen (Reinigung auch explizit unter den Heizkörpern soweit zugänglich)

- ggf. vorhandende Fuß- und/oder Schutzmatten reinigen, Reinigung auch unter diesen, jedoch oh-ne Feuchtigkeit einzuschließen

- Counterbereiche:

- Kunden- sowie Mitarbeiterbereiche feucht reinigen, so dass alle sich im Sichtfeld befindenden Flä-chen einen vollständig sauberen und damit ansprechenden Eindruck hinterlassen

- Eingangsbereich:

- Entfernen von Verunreinigungen an der Eingangstür (Holz + Glas)

- Feuchtreinigung freizugänglicher Fensterbänke

Obergeschoss

- Entleeren sämtlicher Mülleimer und Ausstatten dieser mit neuen Mülltüten

- Bodenreinigung:

- nichttextilen Fußboden in allen Räumen des Obergeschosses fegen bzw. saugen und feucht reini-gen (Reinigung auch explizit unter den Heizkörpern soweit zugänglich)

- WC:

- gründliche Feuchtreinigung unter Zuhilfenahme angemessener Reinigungssubstanzen:

- 1 WC

- 1 Handwaschbecken

- Fußboden

- an WC und Handwaschbecken angrenzende Wandfliesen

- 1 Wandspiegel

- sämtliche Ablageflächen

- Bereitstellen sämtlicher Hygieneartikel:

- Seife

- Papierhandtücher

- Toilettenpapier

- Hand Desinfektionsmittel

Untergeschoss

- Entleeren sämtlicher Mülleimer und Ausstatten dieser mit neuen Mülltüten

- Bodenreinigung:

- nichttextilen Fußboden in allen Räumen des Untergeschosses fegen bzw. saugen und feucht reini-gen (Reinigung auch explizit unter den Heizkörpern soweit zugänglich)

- Holzboden im Aufenthaltsraum fegen bzw. saugen, sofern Beschädigungen auszuschließen sind, und feucht mit geeigneten Reinigungssubstanzen reinigen

- Aufenthaltsraum:

- Reinigung des Tisches und ggf. der dazugehörigen Stühle

- Reinigung der Küchenzeile und Bereitstellung von Hygieneartikeln:

- Spülmittel

- Küchenpapier

- Lappen für Abswasch und Reinigung

- WC:

- gründliche Feuchtreinigung unter Zuhilfenahme angemessener Reinigungssubstanzen:

- 2x WC

- 1 Handwaschbecken

- Fußboden

- an WC und Handwaschbecken angrenzende Wandfliesen

- 1 Wandspiegel

- sämtliche Ablageflächen

- Bereitstellen sämtlicher Hygieneartikel:

- Seife

- Papierhandtücher

- Toilettenpapier

- Hand Desinfektionsmittel

Zwischengeschosse

- Treppen fegen bzw. saugen und feucht reinigen

- Feuchtreinigung der Handläufe der Treppengeländer

quartalsweise (der Auftragnehmer benennt die jeweiligen Termine im Voraus)

- alle Etagen: Fensterreinigung innen und außen

- alle Etagen: Entfernen von etwaigen Verunreinigungen, wie beispielsweise Spinnenweben, an Wänden und Decken

- EG: Reinigung des sich zentral im Verkaufsraum befindlichen Souvenirregals

- EG: Feuchtreinigung der beleuchteten Werbe-Paneele unterhalb der Decke

- EG: Reinigung sämtlicher Monitore (4x Arbeitsplatz + 1 weiterer)

- EG: Reinigung der frei hängenden Deckenbeleuchtung

- Reinigung sämtlicher frei zugänglicher Ablageflächen inklusive Regalböden

Los 3) Berlin Tourist Info im Flughafen Berlin Brandenburg (Terminal 1):

täglich (auch sonn- und feiertags):

- Entleeren sämtlicher Mülleimer und Ausstatten dieser mit neuen Mülltüten

- Bodenreinigung:

- nichttextilen Fußboden fegen bzw. saugen und feucht reinigen;

(Reinigung auch explizit unter den Heizkörpern soweit zugänglich)

- ggf. vorhandende Fuß- und/oder Schutzmatten reinigen, Reinigung auch unter diesen, jedoch oh-ne Feuchtigkeit einzuschließen;

- Counterbereiche:

- Kunden- sowie Mitarbeiterbereiche feucht reinigen, so dass alle sich im Sichtfeld befindende Flä-chen einen vollständig sauberen und damit ansprechenden Eindruck hinterlassen;

- Reinigung sämtlicher offener Ablageflächen inklusive Regalböden;

- Bereitstellung von Hygieneartikeln:

- Küchenpapier;

- Spülmittel;

- Lappen für Reinigung und Abwasch;

- Hand Desinfektionsmittel;

quartalsweise (der Auftragnehmer benennt die jeweiligen Termine im Voraus)

- Fensterreinigung innen;

- äußerliche Feuchtreinigung der Luftein- und /-auslässe des Klimagerätes;

- Reinigung sämtlicher Monitore (2x Arbeitsplatz);

- Reinigung der sich über den Countern befindlichen Werbeanlage;

- Entfernen von etwaigen Verunreinigungen, wie beispielsweise Spinnenweben, an Wänden und De-cken;

d)

Hinweis:

Die Auftraggeberin ist berechtigt, stichprobenartig Kontrollen durchzuführen.

Mängelarbeiten werden unverzüglich schriftlich angezeigt.

Diese müssen in Abstimmung mit der Auftraggeberin vom Auftragnehmer unter Umständen noch vor der nächsten turnusmäßigen Reinigung behoben werden, ohne dass diese gesondert in Rechnung gestellt wer-den können.

Umkleidemöglichkeiten sind nicht in allen Berlin Tourist Infos vorhanden.

Die Reinigungsmittel und -utensilien können in geringem Umfang in den Berlin Tourist Infos nach Abstimmung aufbewahrt werden, keine Aufbewahrung können Reinigungsgeräte finden.

2. Leistungszeiten / Sondervorgaben für die Unterhaltsreinigung:

a) Berlin Tourist Info am Hauptbahnhof

- täglich (auch sonn- und feiertags) zwischen 21:30 und 7:00 Uhr

b) Berlin Tourist Info im Brandenburger Tor

- täglich (auch sonn- und feiertags) zwischen 19:30 und 08:30 Uhr

c) Berlin Tourist Info im Flughafen Berlin Brandenburg

- täglich (auch sonn- und feiertags) zwischen 22:00 und 07:00 Uhr

Hinweis:

Anpassungen der hier angegebenen Zeiten können aufgrund sich verändernder Öffnungszeiten nötig wer-den.

Die Auftraggeberin wird den Auftragnehmer rechtzeitig von etwaigen Änderungen in Kenntnis setzen.

II. Sonderreinigungen

Die Auftraggeberin ist generell berechtigt, Leistungen abzurufen, die im vorausgehenden Punkt keine Erfas-sung finden und die demnach als "Sonderreinigung" zu deklarieren sind.

Beispielhaft sind an dieser Stelle Reinigungen im Rahmen von Baumaßnahmen zu nennen.

Sonderreinigungen werden von der Auftraggeberin separat angefragt.

Der Auftragnehmer ist verpflichtet, sein Angebot binnen fünf Werktagen nach erfolgter Anfrage vorzule-gen und spätestens fünf Tage nach erfolgter Beauftragung durch die Auftraggeberin mit den Arbeiten zu beginnen.

III. Bereitstellung und Einkauf von Sanitärverbrauchsmaterialien

Sämtliche Sanitärverbrauchsmaterialien und Hygieneartikel sind durch den Auftragnehmer zu beschaffen und in die jeweiligen Objekte zu liefern. Es wird unterschieden zwischen Artikeln, die nach selbständiger Überprüfung bedarfsgerecht bereitgestellt werden sollen und solchen, die erst nach entsprechender Mel-dung zu liefern sind.

Für die einzelnen Objekte ergeben sich folgende durchschnittliche Verbrauchsmengen pro Monat:

a) Berlin Tourist Info im Hauptbahnhof

- Abfallbeutel 120 Liter Karton á 20 Stück 1 Stück

- Abfallbeutel 60 Liter Karton á 20 Stück 1 Stück

- Küchenrolle (3-lagig) 8 Rollen

- Geschirrspültabs (alles inklusive) 30 Stück

- Handtuchpapier (2-lagig) 6 Stück

- Toilettenpapier (3-lagig) 60 Rollen

- Lufterfrischer 1 Stück

- Hygienebeutel 30 Stück

- Handseife 2 Liter

- Geschirrspülmittel 1 Liter, nach Abruf

- Putztücher 5 Stück, nach Abruf

- Abwaschschwämme 5 Stück, nach Abruf

- feuchte Reinigungstücher 50 Stück, nach Abruf

- Glasreiniger 0,5 Liter, nach Abruf

- Handdesinfektion 0,25 Liter, nach Abruf

b) Berlin Tourist Info im Brandenburger Tor

- Abfallbeutel 120 Liter Karton á 20 Stück 1 Stück

- Abfallbeutel 60 Liter Karton á 20 Stück 1 Stück

- Küchenrolle (3-lagig) 6 Rollen

- Geschirrspültabs (alles Inklusive) 30 Stück

- Handtuchpapier (2-lagig) 6 Stück

- Toilettenpapier (3-lagig) 50 Rollen

- Lufterfrischer 1 Stück

- Hygienebeutel 20 Stück

- Handseife 2 Liter

- Geschirrspülmittel 1 Liter, nach Abruf

- Putztücher 5 Stück, nach Abruf

- Abwaschschwämme 5 Stück, nach Abruf

- feuchte Reinigungstücher 50 Stück, nach Abruf

- Glasreiniger 0,5 Liter, nach Abruf

- Handdesinfektion 0,25 Liter, nach Abruf

c) Berlin Tourist Info im Flughafen Berlin Brandenburg (Terminal A)

- Abfallbeutel 120 Liter Karton á 20 Stück 0,5 Stück

- Abfallbeutel 60 Liter Karton á 20 Stück 0,5 Stück

- Küchenrolle (3-lagig) 2 Rollen

- Handtuchpapier (2-lagig) 4 Stück

- Toilettenpapier (3-lagig) 0 Rollen

- Lufterfrischer 1 Stück

- Geschirrspülmittel 0,25 Liter, nach Abruf

- Putztücher 1 Stück, nach Abruf

- Abwaschschwämme 2 Stück, nach Abruf

- feuchte Reinigungstücher 50 Stück, nach Abruf

- Glasreiniger 0,5 Liter, nach Abruf

- Handdesinfektion 0,25 Liter, nach Abruf

Die vorgenannten Hygieneartikel stellen die von der Auftragnehmerin aktuell verwendeten Produkte und keine verbindlichen Vorgaben für den Auftragnehmer dar. Der Bieter kann gleichwertige Hygieneartikel in sein Angebot einbeziehen, sofern diese kompatibel mit den Behältnissen (Papierhandtuchhalter, Seifenspender) in den jeweiligen Objekten sind.

Die angegebenen Verbrauchsmengen sind unverbindliche Richtwerte, welche die Auftraggeberin aufgrund der Verbrauchswerte der letzten Monate für die Zukunft schätzt. Es obliegt dem Bieter, sich im Zuge der Besichtigungen selbst ein Bild über den Aufwand der Reinigungsarbeiten und voraussichtliche Verbrauchsmengen an Hygieneartikeln und Reinigungsmitteln zu machen.

Der Auftragnehmer hat die Verbrauchsmengen so zu bemessen, dass etwaige Bedarfsschwankungen und Lieferverzögerungen ausgeglichen werden können.

Die jeweiligen Verbrauchsmaterialien werden durch den Auftragnehmer selbständig beschafft und in die jeweiligen Objekte geliefert. Die Verbrauchsmaterialien sind zum Ende eines Monats gegenüber der Auftraggeberin für die jeweiligen Objekte getrennt abzurechnen. Hierfür übermittelt der Auftragnehmer der Auftraggeberin jeweils zum Monatsende eine Rechnung in 2-facher Ausfertigung, unter Aufschlüsselung der Verbrauchsmaterialien (Bezeichnung und Menge) für die einzelnen Objekte.

Die Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Verbrauch. Für die Rechnungsstellung sind die im Preisblatt angegebenen Stückpreise verbindlich.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

48326000-9
Abbildungssoftwarepaket

Abgabefrist

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Laufende Ausschreibungen durchsuchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter
Vergaberecht für Bieter: Ein Leitfaden Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für öffentliche Aufträge interessieren, als []
Webinare und Veranstaltungen
Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe
Bieter
Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de
DTVP Kundenumfrage Zertifizierung Top Service