CPV-Code / Auftragsgegenstand

39154000-6
Messeeinrichtungen

Abgabefrist

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

National UVGO

Mandant

Fördergemeinschaft Ökologsicher Landbau Berlin-brandenburg e.V.

Ort der Ausführung

Marienstraße 19-20, 10117 Berlin

Art und Umfang der Leistung

Standbau des FÖL- Gemeinschaftsstandes Berlin-Brandenburg (inkl. Auf-&Abbau) auf der BioFach 2023.

Rahmenbedingungen:

- Stand zur Miete für den Zeitraum vom 08.02.2023 bis 20.02.2023

- Ort der Leistung: Messe Nürnberg, Bayern

- Standort auf der Messe: Halle 9 Stand 373 (147,5 qm) & 273 (136 qm) & Stand 282 (71,87 qm) & Stand 381 (45,81 qm)

- Messezeitraum: 14.-17. Februar 2023

- Leistungszeitraum der Umsetzung (Auf-/Abbau): 08.02.2023 bis 20.02.2023

- Standabnahme durch den Auftraggeber: 13.02.2022, 15 Uhr

- Nach Möglichkeit Nutzung/Einsatz von nachhaltigen (nachwachsenden) Materialien wie z. B. zertifiziertes Holz, Recycling-Material.

- Der gesamte Auftrag wird vorbehaltlich der Bewilligung von beantragten Fördermitteln erteilt (Programm für Internationalisierung - Förderung von Gemeinschaftsprojekten, Senat Berlin).

Die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V., Marienstraße 19-20, 10117 Berlin (im Folgenden Auftraggeber genannt) ist ein gemeinnütziger Verein, der die Nachfrage nach Bio-Produkten mit überverbandlicher Verbraucherinformation und Öffentlichkeitsarbeit fördert. Der Bio-Gemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg findet 2023 bereits zum 16. Mal statt. Er wird vom Senat Berlin im Rahmen des "Programms für Internationalisierung - Förderung von Gemeinschaftsprojekten" gefördert. Auf dem Gemeinschaftsstand kommen Berliner und Brandenburger Unternehmen zusammen, um sich auf der BioFach, der weltweit größten BioMesse, gemeinsam zu präsentieren.

Der Auftragnehmer übernimmt Messebaudienstleistungen für den "Bio-Gemeinschaftsstand Berlin-Brandenburg" im Rahmen der Messe "BioFach" 2023 in Nürnberg sowie mit dem Messebau verbundene Vor- und Nacharbeiten.

Der Messestand soll nach außen als Gemeinschaftsstand der Region Berlin-Brandenburg gut erkennbar sein. Die vier integrierten separaten Standflächen (Größe siehe Angabe unter Rahmenbedingungen) sollen so konzipiert sein, dass sie den beteiligten Unternehmen bzw. Ausstellern genügend individuellen Gestaltungsfreiraum lassen, damit diese sich eigenständig präsentieren können und von den Messebesuchern auch so wahrgenommen werden. Dabei sollte die Anzahl der für die Ausstellerstände zur Verfügung stehenden Quadratmeter ca. 215 betragen und in unterschiedliche Größen einteilbar sein.

Des Weiteren soll es - im Rahmen einer Lounge - einen zentralen, gemeinsam zu nutzenden Innenbereich als Rückzugsmöglichkeit für die ausstellenden Unternehmen bzw. deren Mitarbeiter geben. Diese Lounge soll so konzipiert sein, dass sie auch für offizielle Termine, wie z. B. Präsentationen, Akteurstreffen oder Vereinsveranstaltungen geeignet ist.

Bei der Gestaltung des Messestands sind die "Corporate Design Richtlinien für gemeinsame Maßnahmen der Länder Berlin und Brandenburg" einzuhalten. Diese sind abrufbar unter https://www.berlin-brandenburg.de/zusammenarbeit/rueckblick-und-dokumentation/corporate-design/211007_cd_hr_gesamtfassung_reduziert.pdf

Der Messeplan inkl. Standflächen der FÖL ist abrufbar unter

https://file-service.nuernbergmesse.de/cmsfile/110/93/9c0b57ed-7bb2-11ed-8ffc-000d3aaeefb8--data/file?downloadFileName=H9.pdf

Den Anlagen 3 und 4 dieser Angebotsaufforderung sind die separaten Standflächen der FÖL zu entnehmen.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

39154000-6
Messeeinrichtungen

Abgabefrist

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Laufende Ausschreibungen durchsuchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter
Vergaberecht für Bieter: Ein Leitfaden Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für öffentliche Aufträge interessieren, als []
Webinare und Veranstaltungen
Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe
Bieter
Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de
DTVP Kundenumfrage Zertifizierung Top Service