CPV-Code / Auftragsgegenstand

4
Abbau von Gerüsten

Abgabefrist

n.V.

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

National VOB

Mandant

Oldenburgisch-Ostfriesischer Wasserverband

Ort der Ausführung

Georgstraße 4, 26919 Brake

Art und Umfang der Leistung

Der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) betreibt in der Gemeinde Lohne zur Reinigung des Abwassers zwei Kläranlagen (KA) (Lohne - Nordlohne und Lohne - Rießel). Die KA besitzen eineAusbaugröße von 45.000 EW und 43.000 EW und sind durch einen hohen industriellen Anteil, überwiegend aus der fleischverarbeitenden Industrie, geprägt.

Beide Anlagen sind für eine anaerobe Stabilisierung konzipiert. Allerdings weisen die vorhandenen Faulbehälter an beiden Standorten altersbedingte Schäden auf. Das zukünftige Schlammbehandlungskonzept sieht eine gemeinsame Schlammbehandlung auf der Kläranlage in Rießel vor.

Das Gewerk M3 umfasst im Wesentlichen die folgenden Leistungen:

· Lieferung und Montage eines unterfahrbaren Hochsilos mit Wägezellen

· Lieferung und Montage der Fördertechnik (Spiralförderer) zum Transport des entwässerten Schlamms vom Zentrifugenabwurf in das Hochsilo

CPV-Code / Auftragsgegenstand

4
Abbau von Gerüsten

Abgabefrist

n.V.

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Ausschreibungen suchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter

Artikel als PDF herunterladen 1. Vergaberecht für Bieter: Einführung Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für []

Webinare und Veranstaltungen

Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe

Bieter

Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de

Kostenfrei aktuelle Informationen zum Vergabewesen