Titel der Ausschreibung

Planungsleistungen für den barrierefreien Ausbau der Bushaltestellen in Koblenz, Planung der Verkehrsanlagen, Maßnahmenpaket 2022-24 barrierefreie Ausbau

CPV-Code / Auftragsgegenstand

7
Abbauarbeiten für Sicherheitsanlagen

Abgabefrist

n.V.

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

EU-weit

Mandant

Koblenzer Verkehrsbetriebe GmbH

Ort der Ausführung

Schützenstraße 80-82, 56068 Koblenz

Art und Umfang der Leistung

Die Koblenzer Verkehrsbetriebe GmbH (koveb) bietet auf hohem technischem Niveau mit qualifizierten und kundenfreundlichen Mitarbeitern den öffentlichen Personennahverkehr in Koblenz an. Die Verpflichtung für den Aus- und Umbau sowie die Instandhaltung der Infrastruktur aller Haltestellen im gesamten Stadtgebiet wird ab dem 13.12.2020 durch die koveb übernommen.

Die Koblenzer Verkehrsbetriebe GmbH (koveb) plant den barrierefreien Ausbau der in Ihrem Verkehrsbereich befindlichen Haltestellen.

In den Jahren 2022-2024 soll sodann der barrierefreie Ausbau der Haltestellen planerisch und baulich umgesetzt werden. Die Ausschreibung erfolgt in 2 Losen.

Das voraussichtliche Bauvolumen der planerischen und baulichen Umsetzung aller Haltestellen beträgt voraussichtlich 15,38 Millionen EUR.

Gegenstand dieser Ausschreibung ist sind die für den barrierefreien Ausbau erforderlichen Objekt Planungsleistungen für Verkehrsanlagen.

Es liegt eine Projekthandbuch zu den einzelnen Haltestellen vor. Der Ausbauzustand der Haltestellen im Hinblick auf eine Barrierefreiheit ist hiernach sehr verschieden und lässt sich in 4 Ausbauklassen kategorisieren.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

7
Abbauarbeiten für Sicherheitsanlagen

Abgabefrist

n.V.

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Ausschreibungen suchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter

Artikel als PDF herunterladen 1. Vergaberecht für Bieter: Einführung Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für []

Webinare und Veranstaltungen

Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe

Bieter

Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de

Kostenfrei aktuelle Informationen zum Vergabewesen