CPV-Code / Auftragsgegenstand

7
Abbauarbeiten für Sicherheitsanlagen

Abgabefrist

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

EU-weit

Mandant

Congress-Centrum Saar GmbH

Ort der Ausführung

Postfach 10 07 33, 66007 Saarbrücken

Art und Umfang der Leistung

Die bestehende und denkmalgeschützte Congresshalle in der Landeshauptstadt Saarbrücken soll um ein modernes und multifunktionales Gebäude (Projektabkürzung MKK) für Kongresse, Messen, Ausstellungen und weitere Veranstaltungsformate (MICE - Meetings Incentives Conventions Exhibitions) erweitert werden. Neben dem primären Ziel der Ergänzung des kulturellen Angebots der Landeshauptstadt Saarbrücken sowie der wirtschaftlichen Belebung der Innenstadt, soll auch das Stadtbild entlang der Saar im direkten Umfeld des Bürgerparks und der Saarpromenade aufgewertet werden. Außer der Neubaumaßnahme sollen auch die Vorplätze im unmittelbaren Umfeld der Congresshalle aufgewertet werden. Der bisherige Vorplatz umfasst die Flächen zwischen der Hafenstraße (Norden), dem Parkplatz der RZVK bzw. den Wasserdächern des Parkhauses Congresshalle und dem Treppenabgang in den Hafeninselpark (Westen), der Congresshalle (Süden) und dem Kreisel Hafenstraße bzw. dem Willi-Graf-Ufer (Osten). Der Bereich des westlichen Vorplatzes inklusive des östlichsten Wasserdaches, der sich in Verlängerung der Fritz-Dobisch-Straße an die Hafenstraße anschließt, ist wesentlich von der Stellung und Ausgestaltung des MKK abhängig.

Bauherrin der o.a. Baumaßnahmen ist die Congress-Centrum Saar GmbH (CCS), deren Gesellschafter das Saarland (80%) und die Landeshauptstadt Saarbrücken (20%) sind.

Das geschätzte Bauvolumen für das Projekt MKK beträgt ca. 60 Mio. EUR netto und das geschätzte Bauvolumen für das Projekt Vorplätze ca. 3,2 Mio. EUR netto.

Die Baumaßnahme wird mit öffentlichen Mitteln des Saarlandes und der Bundesrepublik Deutschland gefördert.

Aus förderrechtlichen Gründen muss die Baumaßnahme bis Ende 2026 umgesetzt werden.

Am 11.03.2022 wurde ein ein nicht-offener, anonymer, einphasiger Realisierungswettbewerb nach RPW 2013 verbunden mit einem Ideenbestandteil für die umliegenden städtebaulich-freiraumplanerischen Teilprojekte "Hafenstraße 1", "Vom Bürgerpark zum Hafeninselpark" und "Uferpromenade und Congress-Steg" europaweit bekannt gemacht. Der Architektenwettbewerb ist abgeschlossen.

Gegenstand dieser Auschreibung sind die Leistungen der Technischen Ausrüstung gemäß § 53 HOAI (Anlagengruppen 1, 2, 3, 7 und 8)

CPV-Code / Auftragsgegenstand

45111320-7
Abbauarbeiten für Sicherheitsanlagen

Abgabefrist

21.07.2024

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Laufende Ausschreibungen durchsuchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter
Vergaberecht für Bieter: Ein Leitfaden Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für öffentliche Aufträge interessieren, als []
Webinare und Veranstaltungen
Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe
Bieter
Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de
DTVP Kundenumfrage Zertifizierung Top Service