CPV-Code / Auftragsgegenstand

2
Abbau von Gerüsten

Abgabefrist

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

National UVGO

Mandant

Stiftung Lesen

Ort der Ausführung

Römerwall 40, 55131 Mainz

Art und Umfang der Leistung

AUFTRAGSGEGENSTAND:

Fix und fertige Lieferung von 13 und 12 preisgebundenen Medientiteln zur Ausstattung von je 400 Medienboxen für Erstaufnahmeeinrichtungen. Die Boxen sind äußerlich identisch, unterscheiden sich jedoch inhaltlich in Bezug auf die ausgewählten Bücher. Die Boxen teilen sich auf wie folgt beschrieben.

Es werden zwei Fachlose wie hier aufgeführt vergeben:

1. Fachlos:

1. Version: Medienbox für 0-6-jährige Kinder

13 Bücher je Box, genaue Aufstellung der ausgewählten Titel siehe Dokument "183 04 Buchtitel für Medienboxen 2023", 400 Boxen, insgesamt also 5.200 Bücher

2. Fachlos:

2. Version: Medienbox für 6-10-jährige Kinder

12 Medientitel je Box, genaue Aufstellung der ausgewählten Titel siehe Dokument "183 04 Buchtitel für Medienboxen 2023", 400 Boxen, insgesamt also 4.800 Bücher

BINDUNGSWIRKUNG DER ZUSCHLAGSERTEILUNG

Die zu liefernden Medientitel sind so auszuliefern, wie sie von der AG in "183 04 Buchtitel für Medienboxen 2023" aufgeführt sind (zwei "Tabellenreiter" je Los).

Änderungen der inhaltlichen Gestaltung sind nach Auftragsvergabe nur noch mit Zustimmung der AG zulässig.

LIEFERUNG

Lieferbeschaffenheit

Es sind gängige Liefer- und Verpackungsstandards anzuwenden, um eine Lieferung der Ware ohne Beschädigungen zu gewährleisten. Der Lieferung ist ein Lieferschein beizulegen, bei mehreren Lieferungen muss jede Lieferung einen Lieferschein enthalten.

Lieferung

Der Lieferumfang besteht ausschließlich aus Büchern. Es handelt sich jeweils um aktuell lieferbare und deutschsprachige Bücher, die von der Stiftung Lesen unter pädagogischen Gesichtspunkten ausgewählt wurden.

Die Lieferung erfolgt einheitlich frei Haus an die Anschrift eines Konfektionierers (im PLZ-Gebiet 66822 Lebach). Die genaue Lieferadresse wird dem AN rechtzeitig mitgeteilt.

Der AN ist verpflichtet, die Medien fristgerecht zu liefern (siehe Angebotsschreiben sowie Punkt 4.3. weiter unten). Die Lieferungen erfolgen jeweils sortenrein, d. h. die Buchtitel der gleichen Sorte werden jeweils in einer Sendung/Verpackungseinheit geliefert. Nachlieferungen müssen vermieden werden und dürfen nur im begründeten Falle wie z. B. temporärer Lieferschwierigkeiten einzelner Bücher erfolgen. Dies ist der AG unverzüglich mitzuteilen und kann unter Umständen zu einem Titeltausch in Form eines gleichwertigen Buchtitels (Preis und Beschaffenheit) führen. Der AN trägt sämtliche Kosten, die für die Serviceleistungen sowie die vollständige logistische Abwicklung aller Bücherlieferungen frei Anlieferstelle anfallen; hierzu zählt auch die kostenlose Rücknahme der Transportverpackungen.

Lieferzeitraum

Der AN ist verpflichtet, die beauftragte Stückzahl der Bücher in der KW 14 und KW 15/2023, vom 03.04. bis 14.04.2023, frei Haus und fristgerecht zu liefern.

ANGEBOTSPREIS

Die aktuell gültigen gebundenen Ladenpreise stellen die Kalkulationsgrundlage für die Ausschreibung dar.

Bieter werden darauf hingewiesen, die in der Anlage zur Leistungsbeschreibung "Bietererklärung 1: Medienliste mit Preisen" angegebenen Preise für die einzelnen Bücher zu prüfen, da sich zwischenzeitlich Preisänderungen ergeben haben können. Bei Preisänderungen werden diese bei Rechnungsstellung berücksichtigen.

In Einzelfällen kann es vorkommen, dass in den Bücherlisten enthaltene Titel bereits vergriffen sind. Diese Titel sind nicht mit zu anzubieten; Bieter sollten ihrem Angebot ggf. einen Vermerk beifügen, in dem sie auf nach ihren Informationen vergriffene Titel hinweisen.

Bieter werden darauf hingewiesen, die Möglichkeiten der Gewährung von Mengenpreisnachlässsen für die Stiftung Lesen zu prüfen. Mengennachlässe nach § 5 Abs. 4 Nr. 2 BuchPrG können gewährt werden, sofern der jeweilige Verlag für den entsprechenden Titel einen Mengenpreis festgesetzt hat oder für die Zukunft bindend festsetzt. Hierbei wird empfohlen, dass Bieter die entsprechenden Konditionenblätter auf den Internetseiten der Verlage herunterladen (sofern vorhanden) bzw. sich direkt bei den zuständigen Abteilungen der Verlage erkundigen (z. B. Ver-trieb) und nach Konditionenblättern o. ä. mit ggf. festgelegten Mengennachlässen für Endabnehmer fragen. Es wird darauf hingewiesen, dass die Stiftung Lesen die Mengenpreisregelungen der in den Bücherlisten vertretenen Verlage i. d. R. kennt und daher bereits eingetragen hat. Sollte das Auftragsvolumen bei Ausführung des Auftrags das in der Ausschreibung benannte Volumen über- oder unterschreiten, wird der ggf. gewährte Nachlass gem. § 5 Abs. 4 Nr. 2 BuchPrG angepasst.

Ein Bibliotheksnachlass nach § 7 Abs. BuchPrG kommt nicht in Betracht.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

45262110-5
Abbau von Gerüsten

Abgabefrist

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Laufende Ausschreibungen durchsuchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter
Vergaberecht für Bieter: Ein Leitfaden Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für öffentliche Aufträge interessieren, als []
Webinare und Veranstaltungen
Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe
Bieter
Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de
DTVP Kundenumfrage Zertifizierung Top Service