CPV-Code / Auftragsgegenstand

6
Abbau von Gerüsten

Abgabefrist

18.01.2023

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

EU-weit

Mandant

Stadtwerke Brühl GmbH

Ort der Ausführung

Engeldorfer Straße 2, 50321 Brühl

Art und Umfang der Leistung

Der Auftraggeber plant die Anpassung sämtlicher Gasverbrauchsgeräte (GVG) in seinem Gasversorgungsgebieten von Erdgas L (low calorific gas) auf Erdgas H (high calorific gas).

Im Netzgebiet des Auftraggebers handelt es sich um ca. 12.307 Messlokationen (ca. 14.750 GVG bei einem Faktor von 1,2), davon ca. 44 RLM-Kunden. Die Schaltzeitpunkte sind aktuell für das Netzgebiet für den 27.04.2027 und 25.05.2027 geplant. Die GVG verteilen sich ungefähr gleichmäßig auf die beiden Schaltzeitpunkte.

Der Auftraggeber sucht mit diesem Ausschreibungsverfahren Dienstleister für das technische Projektmanagement, die Erhebung/Anpassung und die Qualitätssicherung.

Weitere Einzelheiten zu den Netzdaten und den Schaltterminen werden in den ***1_Bewerbungsbedingungen*** erläutert, die gemäß Punkt I.3 abrufbar sind.

Grundlage der Leistungen sind die entsprechenden DVGW Regelwerke (u.a. G 680 (A), 03/2020, G 676-B1, 10/2011, G 695 (A), 03/2019, G 106 (M), 08/2017 und G 107 (M), 02/2020), maßgeblich ist stets die aktuelle Fassung.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

6
Abbau von Gerüsten

Abgabefrist

18.01.2023

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Ausschreibungen suchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter

Artikel als PDF herunterladen 1. Vergaberecht für Bieter: Einführung Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für []

Webinare und Veranstaltungen

Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe

Bieter

Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de

Kostenfrei aktuelle Informationen zum Vergabewesen