Titel der Ausschreibung

Erstellung einer qualitativen Fokusgruppen-Studie zu Nichtwähler_innen

CPV-Code / Auftragsgegenstand

71241000-9
Durchführbarkeitsstudie, Beratung, Analyse

Abgabefrist

n.V.

Vergabeart / Vergabeordnung

National UVGO

Mandant

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.

Ort der Ausführung

Hiroshimastraße 17, 10785 Berlin

Art und Umfang der Leistung

Seit einigen Jahren ist zu beobachten, dass die Wahlbeteiligung sinkt, insbesondere bei Wahlen auf kommunaler- und Landesebene. Die Wahlbeteiligung bei der Landtagswahl 2022 in NRW lag bei historisch niedrigen 55,5 Prozent der Wahlberechtigten. Dies bedeutet, dass ein Großteil der Wählerinnen und Wähler nicht im demokratischen Willensbildungsprozess eingebunden waren bzw. sich diesem Willensbildungsprozess entzogen haben. Doch es geht nicht nur um eine niedrige Wahlbeteiligung. Mittel- und langfristig werden auch die politischen Interessen von Nichtwähler_innen weniger berück-sichtigt, was wiederum dazu führen könnte, dass sich diese Personengruppe nicht wahrgenommen fühlen und sich weiter von der Demokratie entfernen.

Vom Auftragnehmer wird eine Studie gewünscht, die eine qualitative Forschungsmethoden (Untersu-chung mit Fokusgruppen) anwendet, die aus verschiedenen Regionen von NRW stammen. Gegenwärtig rechnen wir mit sechs Fokusgruppen, die in Präsenz befragt werden sollen.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

71241000-9
Durchführbarkeitsstudie, Beratung, Analyse

Abgabefrist

n.V.

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Ausschreibungen suchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter

Artikel als PDF herunterladen 1. Vergaberecht für Bieter: Einführung Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für []

Webinare und Veranstaltungen

Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe

Bieter

Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de

Kostenfrei aktuelle Informationen zum Vergabewesen