Titel der Ausschreibung

Innovationspartnerschaften Arbeitsmarktdienstleistungen

CPV-Code / Auftragsgegenstand

8
Abbeizmittel

Abgabefrist

n.V.

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

EU-weit

Mandant

Auftraggebergemeinschaft bestehend aus der Bundesagentur für Arbeit (BA) und dem Jobcenter Oberberg, vertreten durch die BA

Ort der Ausführung

, Nürnberg

Art und Umfang der Leistung

Angesichts einer Arbeitsgesellschaft im Wandel der (fortschreitenden) Digitalisierung ergibt sich für Arbeitsmarktdienstleistungen (AMDL) ein entsprechender Innovationsbedarf. Mit der beabsichtigten Vergabe von Verträgen zur Bildung von Innovationspartnerschaften sollen Inhalte für arbeitsmarktpolitische Maßnahmen erschlossen, Methoden und Durchführungsformen (weiter-)entwickelt und der Innovationsbedarf im Bereich berufsübergreifender digitaler Schlüsselkompetenzen, den so genannten Digitalen (Grund-)Kompetenzen, gedeckt werden.

Die Innovationspartnerschaft verfolgt das Ziel, Know-How und Innovationskraft des Marktes für die Produktgestaltung im Bereich Arbeitsmarktdienstleistungen gezielt zu nutzen. Sie hebt sich in Bezug auf die Beschaffungssituation und den Beschaffungsgegenstand von den anderen Verfahrensarten insbesondere dadurch ab, dass im Rahmen eines einzigen Verfahrens die Entwicklung innovativer Leistungen und der anschließende Erwerb vom Entwickler ermöglicht wird. Durch diese Verknüpfung sind nun deutlich mehr Anreize vorhanden, mit innovativen Ideen mit der BA zusammenzuarbeiten.

Dieser Input an Ideen und diese Innovationskraft des Marktes sind erforderlich, um auch im Rahmen arbeitsmarktpolitischer Maßnahmen mit der zunehmenden Digitalisierung am Arbeitsmarkt Schritt zu halten. Neben der Vermittlung von berufsübergreifenden Kenntnissen für eine sich verändernde Arbeitswelt geht es auch darum, neue Methoden und Techniken zu entwickeln, die eine bedarfsgerechte und passgenaue Kenntnisvermittlung ermöglichen.

Die zu diesem Zweck abzuschließenden Verträge werden einen gestuften Abruf der vertraglichen Leistungen vorsehen:

- Forschungs- und Entwicklungsphase: Zunächst wird der Innovationspartner verpflichtet sein, auf der Basis des vom ihm im Vergabeverfahren erstellten und bezuschlagten Grobkonzepts die darin vorgeschlagene Lösung weiter zu erforschen, zu entwickeln und zu erproben.

- Leistungsphase: Erfüllt die entwickelte und erprobte innovative Leistung das vereinbarte Qualitätsniveau unter Einhaltung des festgelegten Kostenrahmens, ist vorgesehen, dass der Innovationspartner die Leistung im Zuständigkeitsbereich des jeweiligen Bedarfsträgers als Maßnahme erbringt.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

8
Abbeizmittel

Abgabefrist

n.V.

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Ausschreibungen suchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter

Artikel als PDF herunterladen 1. Vergaberecht für Bieter: Einführung Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für []

Webinare und Veranstaltungen

Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe

Bieter

Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de

Kostenfrei aktuelle Informationen zum Vergabewesen