CPV-Code / Auftragsgegenstand

72210000
Programmierung von Softwarepaketen

Abgabefrist

16.11.2023

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

EU-weit

Mandant

Westdeutscher Rundfunk Köln

Ort der Ausführung

Appellhofplatz 1, 50667 Köln

Art und Umfang der Leistung

Im WDR werden Medien-Archivanwendungen eingesetzt, um Programmvermögen (Sendungen, Beiträge, Hörspiele, Musiktitel etc.) aus Hörfunk, Fernsehen und Online langfristig zu archivieren, zu verwalten und wiederzuverwenden.

Für Instandhaltung und Weiterentwicklung im Umfeld dieser Medien-Archivanwendung werden im WDR bzw. in der Abteilung Informationsmanagement IT Dienstleistungen benötigt.

Dies ist einerseits der Fall für Projektarbeit, Koordination und Begleitung von Umsetzungstätigkeiten, inkl. Konzeption, Analyse, Design, Dokumentation. Zum anderen wird Dienstleistung benötigt für Tätigkeiten im Umfeld Weiterentwicklung, Pflege, Fehleranalyse und Betreuung der Medien-Archivanwendungen und der zugehörigen WDR Eigenentwicklungen.

Die Dienstleistungen sind in drei Aufgabenbereiche unterteilt:

Dienstleistungen A1:

Planung, Analyse, Konzeption, Anforderungsmanagement für Entwicklungs- und Umsetzungsprojekte sowie Entwicklungskoordinierung im Bereich Medien-Archivanwendungen inkl. Betreuung der Anwendungen

Budget- und Aufwandscontrolling bzgl. der verschiedenen Aufgabenbereiche (Ressourcenmanagement)

Dienstleistungen A2:

Programmierung und technische Umsetzung: Anpassung, Weiterentwicklung und Pflege bestehender Komponenten und Schnittstellen im Medien-Archivumfeld; Planung und Entwicklung neuer Komponenten, technische Unterstützung im Betrieb

Dienstleistungen A3:

Technische, organisatorische Unterstützung (Planung, Konzeption, Umsetzungsbegleitung, Problemanalysen) bei Weiterentwicklung und Betrieb der Medien-Archivanwendungen sowie Unterstützung bei möglichen IT-Vorhaben in diesem Umfeld (Projekte)

Hierfür soll ein Rahmenvertrag mit einer Laufzeit von zwei Jahren abgeschlossen werden, mit zweimaliger Verlängerungsoption um jeweils ein weiteres Jahr.

Das garantierte Mindestabnahmevolumen beträgt 1.100.000 Euro inkl. USt. Darüber hin-aus besteht keine Abnahmeverpflichtung für den WDR. Das geschätzte Abrufvolumen beträgt 2.250.000 Euro inkl. USt. und das optionale Höchstvolumen beträgt 2.600.000 Euro inkl. USt. (siehe hierzu auch Ziffer 6.3.2 der Vergabeunterlagen).

Der Abruf von Leistungen erfolgt bedarfsgesteuert. Die Abrechnung erfolgt nach tatsächlichem Aufwand. In der Regel erfolgt pro Aufgabenbereich jährlich ein Abruf für einen Leistungszeitraum von einem Jahr.

Die angebotenen Stundenpreise sind für die Laufzeit des Rahmenvertrages inkl. der Verlängerungsoptionen als Festpreise für die zu erbringenden Dienstleistungen festgeschrieben.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

72210000-0
Programmierung von Softwarepaketen

Abgabefrist

16.11.2023

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Laufende Ausschreibungen durchsuchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter
Vergaberecht für Bieter: Ein Leitfaden Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für öffentliche Aufträge interessieren, als []
Webinare und Veranstaltungen
Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe
Bieter
Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de
DTVP Kundenumfrage Zertifizierung Top Service