Titel der Ausschreibung

ExPost Neuaufstellung des Flächennutzungsplans für das Gebiet der Großen Kreisstadt Dippoldiswalde

CPV-Code / Auftragsgegenstand

71400000
Stadtplanung und Landschaftsgestaltung

Abgabefrist

10.11.2022

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

EU-weit

Mandant

Große Kreisstadt Dippoldiswalde

Ort der Ausführung

Markt 2, 01744 Dippoldiswalde

Art und Umfang der Leistung

Die Große Kreisstadt Dippoldiswalde beabsichtigt die Vergabe von Planungsleistungen für die Aufstellung eines Flächennutzungsplanes (FNP). Das Ziel ist die Zuschlagserteilung der kompletten Planungsleistungen für das Leistungsbild Flächennutzungsplan für die Leistungsphasen 1, 2 und 3 gemäß § 18 Abs. 1 HOAI mit sämtlichen Grundleistungen gemäß § 18 Abs. 2 Satz 1 HOAI i.V.m. der dazugehörigen Anlage 2. Darüber hinaus soll eine Vielzahl von Besonderen Leistungen gemäß § 18 Abs. 2 Satz 2 HOAI aus der dazugehörigen Anlage 9 beauftragt werden. Diese sind im Entwurf des Ingenieurvertrags (siehe dort Teil B "Detaillierte Regelungen zu Leistungen und Honorar") in den Vergabeunterlagen zu finden.

Aktuell besteht die vorbereitende Bauleitplanung aus zwei separat gefassten Teilflächennutzungsplänen, dem 2010 gefassten Flächennutzungsplan für Dippoldiswalde und Ortsteilen sowie dem 2005 aufgestellten Flächennutzungsplan der 2014 eingemeindeten Gemeinde Schmiedeberg mit Ortsteilen.

Ziel soll es sein, einen neuen gemeinsamen Flächennutzungsplan für das gesamte Gemeindegebiet zu entwickeln und fortzuschreiben, umso eine einheitliche, rechtssichere Planungsgrundlage, gemäß § 8 Abs.2 BauGB zu schaffen, die den Anforderungen an aktuelle und künftige Herausforderungen der städtebaulichen Entwicklung gerecht wird.

Die Große Kreisstadt Dippoldiswalde liegt unweit von Dresden und zeichnet sich vor allem durch seine strukturelle Vielfalt durch die bestehenden 21 Ortsteile aus. Das Stadtgebiet umfasst eine Fläche von ca. 104 km² mit einer Bevölkerung von 14 387 Einwohnern (Stand 04.09.2020). Letztere profitieren durch die Erholungs- und Freizeitangebote der Talsperre Malter, als staatlich anerkannter Erholungsort. Zudem erfüllt Dippoldiswalde die im Landesentwicklungsplan zugewiesene Versorgungsfunktion für das Umland als Mittelzentrum. Der Regionalplan Oberes Elbtal/Osterzgebirge erfasst Reinholdshain und Sadisdorf als Vorranggebiete für Windenergie, auf dem Gemeindegebiet von Dippoldiswalde. Diese raumbedeutsame Funktion bzw. Nutzung ist entsprechend zu berücksichtigen. Mit dem Gewerbegebiet Reinholdshain und Industriegebiet Reichstädt besitzt Dippoldiswalde ein wirtschaftliches Potential, das es in den nächsten Jahren zu nutzten gilt. Hierfür ist die Erweiterung des Gewerbegebietes in Reinholdshain geplant.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

71400000-2
Stadtplanung und Landschaftsgestaltung

Abgabefrist

10.11.2022

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Laufende Ausschreibungen durchsuchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter
Vergaberecht für Bieter: Ein Leitfaden Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für öffentliche Aufträge interessieren, als []
Webinare und Veranstaltungen
Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe
Bieter
Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de
DTVP Kundenumfrage Zertifizierung Top Service