CPV-Code / Auftragsgegenstand

71240000-2
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

Abgabefrist

n.V.

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

National VOB

Mandant

Gemeinde Neukirch

Ort der Ausführung

Schulstraße 3, 88099 Neukirch

Art und Umfang der Leistung

Die Gemeinde Neukirch beabsichtigt im erweiterten Ortskern auf einem Teil des Grundstücks in der Graf-Anton-Straße den Neubau einer Anschluss-/Obdachlosenunterbringung zu errichten.

Das Grundstück (Flurstück 44/1, Gemarkung: 9930 Neukirch) wird der Gemeinde vom Eigentümer, der Kirchenpflege Neukirch (katholische Pfarrgemeinde) im Wege eines Erbbaurechtsvertrags zur Verfügung gestellt.

Der Gemeinderat der Gemeinde Neukirch hat in nicht öffentlicher Sitzung am 23. Januar 2023 einstimmig beschlossen, dass die Realisierung des Vorhabens mittels eines GÜ-Verfahrens ohne Teilnahmewettbewerb durchgeführt wird.

Zur Sicherstellung einer termin- und kostenoptimierten Realisierung des Bauvorhabens ist eine Gesamtvergabe der Planungs- und Bauleistungen auf Grundlage einer funktionalen Leistungsbeschreibung Planung und Bau beabsichtigt. Es sollen folgende Leistungen an einen Auftragnehmer vergeben werden:

- Umfassende Planungsleistungen (Objektplanung, TGA-Planung, Statik, Freianlagen usw.)

- Schlüsselfertiger Neubau des Gebäudes nebst Außen-/Freianlagen

- Bauzwischenfinanzierung der Planungs- und Bauleistungen bis zur rechtsgeschäftlichen Abnahme unter Berücksichtigung von Abschlagszahlungen zu definierten Meilensteinen (Bautenständen)

Der auf den Auftragnehmer zu übertragende Leistungsumfang lässt sich wie folgt beschreiben:

- Planungs- und Bauleistungen

Der Bieter hat ein Angebot auf Grundlage eines Pauschalfestpreises für alle Planungs- und Bau- sowie Nebenleistungen im Zusammenhang mit der Planung und dem Neubau der Anschluss-/Obdachlosenunterbringung zu erbringen, die erforderlich sind, um das Bauvorhaben funktions- und bezugsfertig zu errichten. Die Vergabe erfolgt auf Basis einer funktionalen Leistungsbeschreibung. Inhalt der funktionalen Leistungsbeschreibung ist u.a. ein vorgegebenes und bindendes Raumprogramm.

- Vergütung und Finanzierung

Sämtliche Planungs- und Bauleistungen bis zur Fertigstellung und Abnahme der Bauleistungen sind durch den Bieter zu kalkulieren und ggf. vorzufinanzieren. Die vollständige Vergütung des Werklohns für die Planungs- und Bauleistungen inkl. etwaiger Bauzwischenfinanzierungskosten erfolgt erst nach Fertigstellung und rechtsgeschäftlicher Abnahme sowie Stellung einer prüfbaren Schlussrechnung. Es sind Abschlagszahlungen zu fest definierten Meilensteinen (Bautenständen) vorgesehen, um die Bauzwischenfinanzierungskosten vollständig entfallen zu lassen. Die Schlusszahlung erfolgt erst nach rechtsgeschäftlicher Abnahme und der Beseitigung aller bei der Abnahme festgestellten Mängel in einer Größenordnung von 10 % des Pauschalfestpreises.

Für den Fall, dass aufgrund der preisrelevanten Auswirkungen des Ukraine-Kriegs eine Preisanpassung gefordert wird, ist in den Verhandlungsgesprächen über eine Preisgleitklausel zu verhandeln.

- Sicherheiten

Zum Zeitpunkt der Vertragsunterzeichnung bis zur Abnahme der Bauleistungen wird eine Vertragserfüllungsbürgschaft in Höhe von 5 % des angebotenen Pauschalfestpreises (brutto) verlangt. Nach Abnahme ist für die Gewährleistungsfrist eine Mängelansprüchebürgschaft für die vertraglich vorgesehene Dauer der Gewährleistung in Höhe von 3 % der Abrechnungssumme (gemäß Schlussrechnung brutto) zu stellen.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

71240000-2
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

Abgabefrist

n.V.

Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter
Vergaberecht für Bieter: Ein Leitfaden Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für öffentliche Aufträge interessieren, als []
Webinare und Veranstaltungen
Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe
Bieter
Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de
DTVP Kundenumfrage Zertifizierung Top Service