Titel der Ausschreibung

Ruhr Radschnellweg RS1 Lippeauen: Umweltverträglichkeitsstudie, FFH-Verträglichkeitsprüfung, Artenschutzbeitrag, Baumgutachten

CPV-Code / Auftragsgegenstand

7
Abbauarbeiten für Sicherheitsanlagen

Abgabefrist

n.V.

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

EU-weit

Mandant

Stadt Hamm

Ort der Ausführung

Gustav-Heinemann-Str. 10, 59065 Hamm

Art und Umfang der Leistung

Der Landesbetrieb Straßenbau plant den Radschnellweg Ruhr (RS1) von Duisburg nach Hamm. Für die Teilstrecke Hamm hat die Stadt Hamm die Planung im Auftrag des Landesbetriebes Straßenbau übernommen.

In dem Abschnitt im Kreis Unna bis zur Straße Am Lausbach in Hamm wird aktuell eine Umweltverträglichkeitsstudie (UVS Kreis Unna) erstellt. Diese kann ohne Berücksichtigung der Teilstrecke in Hamm nicht abgeschlossen werden. Es erfolgt eine neue Aufteilung der UVS Kreis Unna mit Zuordnung des Untersuchungsraums ab Werner Straße in Bergkamen zur UVS Lippeauen. Der westliche Abschnitt der UVS Lippeauen ist aus der UVS Kreis Unna zu übernehmen. Das Layout für den östlichen Abschnitt soll dem westlichen Abschnitt entsprechen. Die UVS Lippeauen ist abschnittsübergreifend einheitlich gesamtheitlich zu betrachten.

Gegenstand dieses Vergabeverfahrens sind Leistungen für die Erstellung der Umweltverträglichkeitsstudie (UVS) Lippeauen sowie einer FFH-Verträglichkeitsuntersuchung, eines Artenschutzbeitrags und eines Baumgutachtens für die Maßnahme. Die Leistungen im Einzelnen sind in Abschnitt II.2.4) dieser Bekanntmachung näher beschrieben.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

7
Abbauarbeiten für Sicherheitsanlagen

Abgabefrist

n.V.

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Ausschreibungen suchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter

Artikel als PDF herunterladen 1. Vergaberecht für Bieter: Einführung Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für []

Webinare und Veranstaltungen

Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe

Bieter

Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de

Kostenfrei aktuelle Informationen zum Vergabewesen