CPV-Code / Auftragsgegenstand

79710000-4
Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten

Abgabefrist

n.V.

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

National UVGO

Mandant

Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) - Hauptverwaltung Hamburg

Ort der Ausführung

Massaquoipassage 1, 22305 Hamburg

Art und Umfang der Leistung

Die VBG beabsichtigt, für die Bezirksverwaltung Mainz einen vertrauensvollen Dienstleister für den Schließ- und Sicherheitsdienst inkl. Alarmaufschaltung zum 01.03.2024 für 6 Jahre neu zu vergeben. Eine Vertragsverlängerung über den 29.02.2030 hinaus ist grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn, es treten unvorhergesehene Ereignisse ein, die eine weitere, kurzfristige Vertragsverlängerung bedingen, wie z. B. die Aufhebung einer für diesen Leistungsgegenstand durchgeführten Ausschreibung oder eine weitere Verzögerung im Bauverlauf. In der Zeit vom 26.02.2024 bis 29.02.2024 ist eine Vorbereitungszeit zu planen. Ein Termin ist mit der AG telefonisch oder per email abzustimmen. Die ersten sechs Monate der Vertragslaufzeit gelten als Probezeit ("Nachrückerklausel"). Während dieses Zeitraumes wird insbesondere die Prüfung des Qualitätsmanagements in der praktischen Durchführung vorgenommen. Die AG kann innerhalb dieser ersten sechs Monate den Vertrag ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von 14 Tagen zum Ende des Kalen-dermonats kündigen. Die Kündigung bedarf der Schriftform. Sollte die AG das zu betreuende Gebäude oder Teile des Gebäudes (Untervermietung) nicht weiter betreiben, kann sie den Vertrag mit einer Frist von 3 Monaten zum Ende des Kalendermonats gegenüber dem AN schriftlich kündigen. Die AG überträgt an den AN nach Zuschlagserteilung die in der Leistungsbeschreibung ausgeschriebenen Leistungen. Den Umfang der Leistungen bestimmt die AG. Der in der Leistungsbeschreibung samt Anlagen beschriebene Leistungsgegenstand ist Bestandteil des abzuschließenden Vertrages und ist durch den AN auf Plausibilität zu prüfen. Sollten in den Beschreibungen Fehler sein, die eine sachgerechte und einwandfreie Dienstleistung nicht gewährleisten, so hat der AN die AG im Rahmen der Angebotserstellung darauf aufmerksam zu machen. Die Leistungsinhalte werden dann im Rahmen der Ausschreibung entsprechend angepasst. Das in den sonstigen gesetzlichen Bestimmungen geregelte Recht zur Beendigung des Vertrages aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

Weitere Informationen sind den Vergabeunterlagen - insbesondere der Leistungsbeschreibung - zu entnehmen.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

79710000-4
Dienstleistungen von Sicherheitsdiensten

Abgabefrist

n.V.

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Laufende Ausschreibungen durchsuchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter
Vergaberecht für Bieter: Ein Leitfaden Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für öffentliche Aufträge interessieren, als []
Webinare und Veranstaltungen
Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe
Bieter
Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de
DTVP Kundenumfrage Zertifizierung Top Service