CPV-Code / Auftragsgegenstand

98341140
Hausmeisterdienste

Abgabefrist

15.11.2023

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

EU-weit

Mandant

Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) - Hauptverwaltung Hamburg

Ort der Ausführung

Massaquoipassage 1, 22305 Hamburg

Art und Umfang der Leistung

Auftragsgegenstand sind die Techniker- und Hausmeisterdienste für die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG) am Standort Ludwigsburg, Bezirksverwaltung Ludwigsburg, Martin-Luther-Straße 79 in 71636 Ludwigsburgs. Der Vertrag beginnt am 01.01.2024 und endet am 31.12.2026, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

Eine einmalige Vertragsverlängerung für weitere 12 Monate ist ab 01.01.2027 möglich. Der Vertrag endet am 31.12.2027, ohne dass es einer Kündigung bedarf. Die Vertragsverlängerung bedarf der Schriftform und wird spätestens vier Monate vor Ende der Regel-Vertragslaufzeit bekanntgegeben.

Eine Vertragsverlängerung über den 31.12.2027 hinaus ist grundsätzlich ausgeschlossen, es sei denn, es treten unvorhergesehene Ereignisse ein, die eine weitere, kurzfristige Vertragsverlängerung bedingen, wie z. B. die Aufhebung einer für diesen Leistungsgegenstand durchgeführten Ausschreibung oder Verzögerungen bei Bauverläufen.

Die Regelungen des BGB gelten unbenommen. Einer klarstellenden Regelung, dass eine außerordentliche Kündigung möglicherweise Schadensersatzansprüche nach sich zieht, ist daher nicht erforderlich.

Die Techniker- und Hausmeisterdienste erfolgen täglich von Montag bis Freitag mit jeweils 7,42 Stunden, in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr. Das Dienstgebäude ist in einem ordentlichen, gepflegten, sauberen und funktionsfähigen Zustand zu halten. Nach Absprache ist im Bedarfsfall eine Abweichung der Beginn- und Endzeiten möglich. Die wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden bleibt davon unberührt.

Eine Zusammenarbeit mit dem Reinigungsdienstleister wird insofern erwartet, dass unterstützend z.B. bei der Reinigung von Deckenleuchten entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden müssen oder aber es müssen Reinigungsflächen freigeräumt werden.

Der AN gewährleistet einen Bereitschafts-/Notdienst zur Sicherstellung des Betriebes, auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten. Dieser Bereitschafts-/Notdienst betrifft nur die technischen Anlagen bzw. die technische Gebäudeausrüstung. Es ist eine Rufbereitschaft an 24 Stunden pro Tag und 365 Tagen im Jahr einzuplanen. Die Reaktionszeit darf maximal 60 Minuten betragen.

Zusatzaufträge werden durch die AG nach Bedarf gesondert beauftragt und sind trotz ihrer Einzelbeauftragung, auch an den arbeitsfreien Tagen der AG, Bestandteil der Grundleistun-gen, wenn die Erbringung der Leistungen während der Dienstzeit durchgeführt werden kann, ohne dass der tägliche Regelbetrieb darunter leidet.

Der AN hat seine Leistung während der gesamten Vertragsdauer fachgerecht und nach den allgemeinen anerkannten Regeln der Technik auszuführen. Mit der Rechnung hat der AN einen Leistungs-/Tätigkeitsnachweis unaufgefordert einzureichen.

Der AN stellt sicher, dass bei der Inspektion und Bedienung von technischen Geräten oder Anlagen, die unter Punkt 3.1. Leistungsbeschreibung (Tätigkeiten/Turnus) aufgeführt sind, die Vorgaben des Herstellers eingehalten werden.

Der AN stellt sicher, dass ausschließlich Geräte und Maschinen eingesetzt werden, die für den jeweiligen Verwendungszweck geeignet sind. Geräte und Maschinen müssen den Si-cherheitsbestimmungen entsprechen und Prüfvermerke (z.B. GS, CE-Zeichen) tragen. Es dürfen auf gar keinen Fall Arbeitsmittel verwendet werden, die Schäden an Einrichtungsgegenständen und Bauteilen verursachen oder Personen gefährden können.

Die Geräte und Maschinen des AN, welche bei der AG eingesetzt werden, können bei der AG unentgeltlich gelagert werden.

Es besteht die Möglichkeit, das Objekt zwischen dem 25.10.2023 und dem 03.11.2023 zu besichtigen. Termine sind mit Herrn P. Rössle, Tel.: +49 (7141) 919-400, (E-Mail: patrick.roessle@vbg.de) zu vereinbaren.

Das in den sonstigen gesetzlichen Bestimmungen geregelte Recht zur Beendigung des Vertrages aus wichtigem Grund bleibt unberührt.

Weitere Informationen sind den Vergabeunterlagen - insbesondere der Leistungsbeschreibung - zu entnehmen.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

98341140-8
Hausmeisterdienste

Abgabefrist

15.11.2023

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Laufende Ausschreibungen durchsuchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter
Vergaberecht für Bieter: Ein Leitfaden Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für öffentliche Aufträge interessieren, als []
Webinare und Veranstaltungen
Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe
Bieter
Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de
DTVP Kundenumfrage Zertifizierung Top Service