CPV-Code / Auftragsgegenstand

79200000-6
Dienstleistungen im Bereich Rechnungslegung und -prüfung sowie Steuerwesen

Abgabefrist

31.08.2025

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

National UVGO

Mandant

Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB GmbH)

Ort der Ausführung

Schöneberger Straße 15, 10963 Berlin

Art und Umfang der Leistung

Die Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin GmbH (KBB GmbH) beabsichtigt, einen Auftrag zur Prüfung der Jahresabschlüsse zu vergeben. Die KBB GmbH ist eine 100%-ige Tochtergesellschaft des Bundes und verfügt über drei Geschäftsbereiche. Zu den drei Geschäftsbereichen der KBB gehören das Haus der Berliner Festspiele (BFS) inklusive Martin Gropius Bau (MGB), die Internationalen Filmfestspiele Berlin (IFB) sowie das Haus der Kulturen der Welt (HKW), so dass gemeinsam mit der zentralen Verwaltung der KBB GmbH fünf verschiedene Standorte vorhanden sind.

Als Plattformen der Kulturarbeit des Bundes in Berlin versammeln die Geschäftsbereiche eine in Deutschland einmalige Programmvielfalt unter dem Dach der KBB. Von bildender Kunst über Tanz, Theater, Performance, Musik, Literatur, Film bis hin zu Symposien und Messen mit internationaler Teilnehmerschaft bereiten die Geschäftsbereiche für die unterschiedlichsten Sparten hochkarätige Produktionen und Veranstaltungen in ihren Häusern vor. Weit über eine Millionen Besucher:innen aus der ganzen Welt zählt die KBB jährlich bis zu 3.000 Veranstaltungen, die die deutsche Kulturlandschaft mitprägen.

Zur Gewährleistung eines hochprofessionellen und umweltbewussten Kulturbetriebs, der den internationalen Kulturaustausch pflegt und den ständigen Dialog mit Künstler:innen aus aller Welt sucht, werden die Geschäftsbereiche von der Zentralen Verwaltung der KBB administrativ unterstützt, so dass die Leistungen im Wesentlichen in Zusammenarbeit mit der Zentralen Verwaltung der KBB zu erbringen sind. Die beabsichtigte Auftragsvergabe erfolgt unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch den Aufsichtsrat und die Gesellschafterin. Weiterhin soll der Auftrag mit der Option zur dreimaligen Verlängerung um jeweils ein Jahr verbunden werden, so dass die maximale Laufzeit auf vier Jahre (01.09.2024 - 31.08.2028) begrenzt ist.

Die Jahresabschlussprüfung der KBB GmbH für die Geschäftsjahre 2024 - 2027 unter Einbeziehung der zu Grunde liegenden Buchführung und des Lageberichtes gemäß § 317 HGB.

Die Gesellschaft ist gemäß § 267 HGB eine große Kapitalgesellschaft. Besonderheiten aus dem Gemeinnützigkeitsstatus der KBB GmbH sind zu beachten.

Der Prüfungsauftrag wird gemäß 53 HGrG erweitert. Der Prüfungsauftrag umfasst zudem die Abrechnung des jeweiligen Wirtschaftsplanes sowie die Abgabe der Erklärung zur Beachtung des Public Corporate Governance Kodex.

Der Auftragnehmer hat jährlich zu bestätigen, bei seiner Abschlussprüfung gemäß § 321 Abs. 4a HGB die anwendbaren Vorschriften zur Unabhängigkeit beachtet zu haben.

Er hat zudem das Ergebnis der Abschlussprüfung in einem Prüfungsbericht zu berichten, der nach den Grundsätzen ordnungsgemäßer Berichterstattung bei Abschlussprüfungen des Instituts der Wirtschaftsprüfer (IDW PS 450) in seiner jeweils aktuell geltenden Fassung zu erstellen ist.

Der Auftragnehmer hat im Rahmen seiner Analyse der Vermögens-, Finanz- und Ertragslage eine Kapitalflussrechnung nach Deutschem Rechnungslegungs-Standard Nr. 21 zu erstellen.

Im Rahmen des Erläuterungsteils sind auch weitergehende, gesetzlich nicht geforderte, Aufgliederungen und Erläuterungen zu einzelnen Posten der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung abzugeben.

Darüber hinaus sollen bei Bedarf ergänzende Beratungsleistungen in Anspruch genommen werden können.

Die Leistung umfasst auch Kenntnisse über den Umgang mit Aspekten der Nachhaltigkeit sowie der EMAS-Zertifizierung.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

79200000-6
Dienstleistungen im Bereich Rechnungslegung und -prüfung sowie Steuerwesen

Abgabefrist

31.08.2025

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Laufende Ausschreibungen durchsuchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter
Vergaberecht für Bieter: Ein Leitfaden Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für öffentliche Aufträge interessieren, als []
Webinare und Veranstaltungen
Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe
Bieter
Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de
DTVP Kundenumfrage Zertifizierung Top Service