CPV-Code / Auftragsgegenstand

71240000
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

Abgabefrist

07.08.2023

Finden Sie offene Ausschreibungen
Vergabeart / Vergabeordnung

EU-weit

Mandant

St. Marienhospital Vechta gemeinnützige GmbH

Ort der Ausführung

Marienstraße 4-6, 49377 Vechta

Art und Umfang der Leistung

Die Schwester Euthymia-Stiftung ist Mehrheitsgesellschafterin der Krankenhäuser St. Elisabeth-Krankenhaus in Damme, St. Franziskushospital in Lohne, St. Josefs-Stift in Cloppenburg und St. Marienhospital in Vechta, die zusammengefasst 950 Planbetten für eine primär regionale Bereitstellung von Krankenhausleistungen in den Landkreisen Vechta und Cloppenburg vorhalten. Einige medizinische Bereiche nehmen darüber hinaus eine überregionale Gesundheitsversorgung wahr, die von der Bevölkerung der angrenzenden Landkreise Oldenburg, Diepholz und Osnabrück in Anspruch genommen wird.

Aufgrund der räumlichen Nähe und der Notwendigkeit einer baulichen Anpassung sollen die Krankenhäuser Vechta und Lohne unter dem Titel "Neu in der Stadt" am Standort in Vechta zusammengeführt werden. Bereits im Jahr 2023 erfolgt eine Verschmelzung der Krankenhausgesellschaften Vechta und Lohne in gesellschaftsrechtlicher Hinsicht. Die dann entstandene gemeinsame Gesellschaft wird Auftraggeberin und Bauherrin.

Unter dem Eindruck der innerstädtischen Lage sollen wesentliche Teile des Hospitals unter Beachtung des Erhalts von Bestandsbauten in neuer Struktur entstehen und den Anforderungen an moderne Grundsätze eines Krankenhauses genügen. Zu beachten ist, dass ggf. Aspekte des Denkmalschutzes an einigen wenigen Stellen angemessen zu betrachten sind. In Summe soll ein neues Krankenhaus in mehreren Teilschritten bei laufendem Betrieb entstehen.

Die Würdigung von Grundsätzen der Prozessoptimierung in einem Haus in kompakter, vertikal orientierter Bauweise soll neben dem Erhalt und der Steigerung der Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit auch dem Erhalt der Zufriedenheit der Patienten und Angehörigen, aber auch der Mitarbeiter, dienen.

Im Weiteren siehe Ziffer 2.4. der Bekanntmachung.

CPV-Code / Auftragsgegenstand

71240000-2
Dienstleistungen von Architektur- und Ingenieurbüros sowie planungsbezogene Leistungen

Abgabefrist

07.08.2023

Status

Ausschreibung nicht länger verfügbar

Laufende Ausschreibungen durchsuchen
Einfach Aufträge finden

Mit unserem automatischen Benachrichtigungsservice erhalten Sie täglich passende Ausschreibungen per E-Mail

Kostenfrei testen

Leitfaden: Vergaberecht für Bieter
Vergaberecht für Bieter: Ein Leitfaden Das Vergaberecht wird nicht nur von den Vergabestellen, sondern auch von den Firmen, die sich für öffentliche Aufträge interessieren, als []
Webinare und Veranstaltungen
Eine Übersicht unserer Seminare, Webinare und Konferenzen zur E-Vergabe
Bieter
Im Deutschen Vergabeportal DTVP finden Sie nahezu 100 % aller Aufträge von öffentlichen Auftraggebern in Deutschland – ohne Extrakosten.

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de
DTVP Kundenumfrage Zertifizierung Top Service