Nutzwertanalyse

Vorstellung des Systems und der wichtigsten Funktionen sowie Durchführung einer Beispielausschreibung
Ausschreiben mit dem Deutschen Vergabeportal nach UVgO

Die Nutzwertanalyse ist eine gängige Bewertungsform bei der Ermittlung des wirtschaftlich günstigsten Angebotes in einem Vergabeverfahren. Es handelt sich um eine bei Planungsprozessen angewandte Entscheidungstechnik, durch die aus allen möglichen Alternativen die subjektiv beste Alternative herausgefiltert werden soll. Sie erfasst den Nutzen nicht in Geldeinheiten, sondern als dimensionslose Zahl (Punktvergabe-Nutzwert), die aus den subjektiven Zielvorstellungen des Auftraggebers hergeleitet wird.
Die Nutzwertanalyse erlaubt die Berücksichtigung nicht monetärer Bewertungskriterien und die Bewertung verschiedener Ziele. Wenn in Vergabeverfahren Kriterien bewertet werden sollen, die nicht monetär in Geldeinheiten darstellbar sind, kommt die Nutzwertanalyse zum Einsatz, um eine Entscheidung zwischen zwei verschiedenen Alternativen treffen zu können. Ein bekanntes Beispiel für eine  Nutzwertanalyse ist die sog. UfAB II-Formel.

Vorstellung des Systems und der wichtigsten Funktionen sowie Durchführung einer Beispielausschreibung
Ausschreiben mit dem Deutschen Vergabeportal nach UVgO

In diesem kostenfreien Webinar demonstriert Ihnen unser Produktberater, wie eine schnelle, einfache und sichere Umsetzung der E-Vergabe für öffentliche Auftraggeber mit Hilfe des Deutschen Vergabeportals funktioniert.

online | Di. 30.07.2024 |

Diese Veranstaltung richtet sich an:
  • Mitarbeiter/-innen von Vergabestellen, die an Vergabeverfahren beteiligt sind

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de
DTVP Kundenumfrage Zertifizierung Top Service