Vorstellung des Systems und der wichtigsten Funktionen sowie Durchführung einer Beispielausschreibung
Durchführung mehrstufiger Verfahren mit DTVP

DTVP als Sponsor beim 3. Berliner Beteiligungskongress

Das Deutsche Vergabeportal DTVP beim 3. Berliner Beteiligungskongress

Am 17. Mai 2022 fand in der European School of Management and Technology Berlin (ESMT) der 3. Berliner Beteiligungskongress statt. Veranstalter waren in diesem wie auch in den letzten Jahren Reguvis, Mazars und AdAR (Arbeitskreis deutscher Aufsichtsrat e.V.).
Das Deutsche Vergabeportal DTVP war in diesem Jahr erstmalig als Sponsor und Aussteller mit vor Ort.

Worum geht es beim Berliner Beteiligungskongress?
Beim Beteiligungskongress in Berlin kommen jährlich Vertreter aus Politik und öffentlichen Beteiligungsunternehmen – also solchen Unternehmen, an denen der Bund, die Länder oder auch die Kommunen beteiligt sind – zusammen. Die Teilnehmer beleuchten und diskutieren aktuelle Fragestellungen, mit denen sich öffentliche Beteiligungsunternehmen befassen müssen. Zum einen sind das wirtschaftliche Herausforderungen, wie auch Themen um Ausschreibungen und das Beschaffungswesen, beispielsweise durch die Corona-Pandemie oder durch den Ukraine-Krieg. Hinzu treten u.a. die Energie- und Verkehrswende sowie die CSR-Berichterstattung (nichtfinanzielle Berichterstattung). Immer wieder Thema sind auch die verschiedenen Kodizes zur Corporate Governance, die unmittelbaren Einfluss auf die Unternehmensstrategie haben. In diesem Jahr lag ein weiterer Schwerpunkt auf der neuen Legislaturperiode im Bund und im Land Berlin und den damit verbundenen Chancen und Risiken für die Unternehmen. Ziel der jährlichen Veranstaltung ist es, die Geschäftsführer und Aufsichtsräte im öffentlichen Sektor in den Dialog zu bringen und sie im Spannungsfeld zwischen Wirtschaftlichkeit und Auftragserfüllung professionell zu begleiten. Die Veranstaltung richtet sich an die Beteiligungsführung, an Aufsichtsräte und an Geschäftsführungen von Bundes- und Landesbeteiligungsgesellschaften sowie kommunalen Beteiligungsunternehmen.

Welchen Mehrwert bietet das Deutsche Vergabeportal diesen Unternehmen?
Als Vergabestellen profitieren diese öffentlichen Unternehmen von den zahlreichen Funktionen, die das Deutsche Vergabeportal bei der Durchführung von Ausschreibungen bietet. Das Portal bietet eine umfassende E-Vergabe-Lösung für öffentliche Auftraggeber und unterstützt diese bei der elektronischen Durchführung von Vergabeverfahren. Davon konnten sich die Teilnehmenden beim 3. Berliner Beteiligungskongress persönlich überzeugen. Über 5.000 Vergabe- und Beschaffungsstellen mit über 50.000 Nutzern sowie mehr als 300.000 Unternehmen arbeiten bereits mit der Basistechnologie von DTVP: von Einrichtungen des Bundes, Landesverwaltungen bis hin zu Kommunen und kommunalen Eigenbetrieben, Krankenkassen und Krankenhäusern, Sektorenauftraggebern u.v.a.

Vorstellung des Systems und der wichtigsten Funktionen sowie Durchführung einer Beispielausschreibung
Durchführung mehrstufiger Verfahren mit DTVP

In diesem kostenfreien Webinar für Auftraggeber steigen wir in unsere Lösung ein und demonstrieren Ihnen, wie Sie mehrstufige Verfahren mithilfe des Deutschen Vergabeportals durchführen können.

online | Do. 02.02.2023 |

Diese Veranstaltung richtet sich an:
  • Mitarbeiter/-innen von Vergabestellen

Weitere Informationen

24. Informationstagung der IHK-GfI

“Unser Antrieb: Ihre Perspektive. Digitalisierung gemeinsam gestalten” – unter diesem Motto fand am 25. und 26. April 2017 die 24. []

Alle (zwei) Jahre wieder …

kommen die neuen Schwellenwerte. Die neuen, ab 01. Januar 2022 geltenden Schwellenwerte lauten:

Kontaktieren Sie uns direkt:

Zum Kontaktformular

Produktberatung
Bieter

0221 / 97 66 8 - 200 beratung@dtvp.de

Produktberatung
Vergabestellen

030 / 37 43 43 - 810 vergabestellen@dtvp.de

Kostenfrei aktuelle Informationen zum Vergabewesen